Wegen Straßenarbeiten gilt ab 17. Januar in einem Teil der Straße Alt-Vinnhorst 30 Km/h

Straßenschild Geschwindigkeitsbeschränkung 30 km/h
Symbolbild - Straßenschild Geschwindigkeitsbeschränkung 30 km/h. - © Carl-Marcus Müller

Von enercity beauftragter Leitungsbau zwischen Beneckealle und Hauptstraße dauert voraussichtlich bis 25. Februar

Langenhagen (pm). Im Auftrag von enercity beginnen am Montag, 17. Januar, Leitungsbauarbeiten in der Straße „Alt-Vinnhorst“ beziehungsweise Vinnhorster Straße. Sie werden mittels einer Wanderbausstelle im Abschnitt Beneckeallee (Hannover-Vinnhorst) und Hauptstraße (Langenhagen-Godshorn) durchgeführt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum 25. Februar.

Während dieser Zeit wird in diesem Straßenabschnitt die zulässige Geschwindigkeit auf 30 Km/h reduziert. Der Verkehr wird mittels einer mobilen Ampel am Baustellen-Bereich vorbeigeleitet. Fußgänger und Radfahrende werden über die Wege auf der westlichen Seite der Fahrbahn geführt.

Vorheriger ArtikelCOVID-19-Impfzertifikate gibt es in Apotheken ausschließlich für Impfungen
Nächster ArtikelRegion Hannover erweitert die Regelungen zur Maskenpflicht

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein