Braunstraße stadtauswärts mehrere Wochen gesperrt

Straßensperre
Symbolbild Baustelle - Quelle: Pixabay

Von Donnerstag, 22. Juli 2021, bis zum 27. September 2021 kann die Braunstraße vom Goetheplatz bis zur Einmündung Königsworther Straße/Spinnereistraße nicht befahren werden

Hannover (pm). Für die vorbereitenden Arbeiten zum Bau des Hochbahnsteiges an der Haltestelle Glocksee in der Braunstraße muss die Braunstraße in Fahrtrichtung stadtauswärts für Kraftfahrzeuge und Radfahrer gesperrt werden. Von Donnerstag, 22. Juli 2021, bis zum 27. September 2021 kann die Braunstraße vom Goetheplatz bis zur Einmündung Königsworther Straße/Spinnereistraße nicht befahren werden. Der Kraftfahrzeugverkehr kann die Umleitung über Brühlstraße, Bremer Damm und Westschnellweg nutzen. Radfahrern wird ein Ausweichen entlang von Leine- und Ihmeufer empfohlen.

Anlieger der gesperrten nördlichen Straßenseite können Grundstücke und Garagen aber weiter erreichen, indem sie von der Spinnereistraße aus die weiterhin benutzbare Spur stadteinwärts befahren und nach links abbiegen. Anlieger der Gebäude mit den Hausnummern Braunstraße 24 bis 28 gelangen zu den Grundstücken, indem sie über den freien Rechtsabbieger von der Spinnereistraße in die Braunstraße fahren und hinter der Stadtbahnhaltestelle die Gleise überqueren. Verlassen können sie die Braunstraße in Richtung Königsworther Straße/Spinnereistraße. Anlieger ab Braunstraße Nummer 4 bis zur Dreyerstraße fahren ebenfalls über den freien Rechtsabbieger aus der Spinnereistraße in die Braunstraße Richtung Goetheplatz. Sie können dann an mehreren Stellen die Gleise überqueren und zu den Grundstücken gelangen. Beim Wegfahren müssen sie erneut die Gleise überqueren und dann nach links abbiegen und zum Goetheplatz fahren.

Für die Stadtbahnen der Linie 10 gilt eine Betriebsunterbrechung im Zeitraum von 21 Uhr am 22. Juli 2021 bis zum 1. September 2021. Über Details und Ersatzverkehr informiert die ÜSTRA.

Grund für die Verkehrseinschränkungen sind Arbeiten an Leitungen und Kanälen in der Braunstraße. Die Leitungen müssen verlegt werden, weil sie sich nicht unter dem künftigen Hochbahnsteig und den neu zu verlegenden Gleisen befinden dürfen. An der Haltestelle Glocksee entsteht ein 70 Meter langer Mittelhochbahnsteig. Er soll Ende des Jahres 2023 in Betrieb genommen werden. Auch die gesamte Braunstraße wird umgestaltet. Es entsteht ein besonderer Bahnkörper mit Rasengleisen. Weiterhin werden Fahrbahnen, Rad-und Gehwege neu gestaltet und Baumstreifen angelegt. Auch dafür müssen Versorgungsleitungen und Kanäle umgelegt werden.

Vorheriger ArtikelFeuerwehr Hannover unterstützt im Katastropheneinsatz
Nächster ArtikelGelbe Bänder sollen das Obst an städtischen Obstbäumen retten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein