Es sollte einmal gesagt werden … – Baustelle Reuterdamm

Straßenbau - Baustelle - Asphaltarbeiten
Baustelle - Sanierung der Asphaltdecke am Reuterdamm in Langenhagen. - © Carl-Marcus Müller/LGHNews

Leserbrief vom 09.08.2022

  • Hervorragende Ablaufplanung eine gute Informationspolitik durch die Straßenbauabteilung der Stadt Langenhagen
  • Rücksichtsvolle Ausführung durch die Baufirmen

Erste Zeitungsmeldungen über die Erneuerung des Reuterdamms ließen Schlimmes erahnen, doch dann kamen die Informationsblätter für die Anrainer. Alles wurde sehr dezidiert erläutert und alle hatten genügend Zeit, sich auf die Baumaßnahmen einzustellen.

Es begann mit der Erneuerung der Gossen, die einspurige Verkehrsführungen waren lästig, aber ertragbar. Den Anwohnenden wurde weitestgehend entgegengekommen und die Grundstücke waren erreichbar. Ab dem 3. August galt die Vollsperrung. Am Abend des Tages kam es zu einigen Irritationen durch eine übereifrige und unzureichend informierte Polizeistreife, doch gutes Nachsteuern der Straßenbauabteilung der Stadt war dieses Problem schnell behoben. Den Bewohnenden der Siedlungsbereiche am östlichen Reuterdamm wurden die Durch- und Umfahrungsmöglichkeiten in freundlicher Form erläutert und ermöglicht. Verkehrswidriges Verhalten durch motorisierte Verkehrsteilnehmende – Befahren von Rad- und Fußwegen mit z.T. unangepasster Geschwindigkeit – ist nicht den Planenden und Bauausführenden anzulasten.  

Der Unterzeichnende hofft, dass die Bürgerinnen und Bürger des westlichen Reuterdamms ähnlich gute Erfahrungen machen werden.

Bernhard Döhner, Langenhagen

Hinweis:
Leserbriefe stellen nicht die Meinung der Redaktion dar.
Sie müssen namentlich gekennzeichnet sein.
Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe zu kürzen.

Ein Recht auf die Veröffentlichung zugesandter Lesermeinungen beseht grundsätzlich nicht.

Vorheriger ArtikelGut zu wissen – Verbrauchertipp
Nächster ArtikelMüll und Glasscherben – Stadt baut Unterstände auf dem IKEP ab

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein