Festnahme eines Tatverdächtigen zu Tötungsdelikt in Hannover-Döhren

Polizei aktuell
Symbolbild Polizei © Carl-Marcus Müller

Haftbefehl beantragt – Ermittlungen dauern an

Hannover (ots). Die Polizei Hannover hat am Donnerstag, 02.06.2022, einen 28-Jährigen festgenommen. Der Mann steht im Verdacht, am 11.05.2022 einem 22-Jährigen einen Stich versetzt und dadurch tödlich verletzt zu haben. Der Tatverdächtige wurde nun von Polizeibeamten festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Hannover hat den Erlass eines Haftbefehls beantragt. Die Ermittlungen dauern an.

siehe auch hier: https://langenhagener-news.de/doehren-22-jaehriger-stirbt-durch-stich/

Vorheriger ArtikelSperrung des südlichen Teils der Hans-Böckler-Straße am 12. Juni
Nächster ArtikelÖffentlichkeitsfahndung: 27-Jähriger als Tatverdächtiger zu Tötungsdelikt an Ehepaar in Neustadt am Rübenberge gesucht

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein