Wo ist das denn? Hannoveraner entdecken ihre Stadt

Vernissage Hannovers Stadtteile haben Charkter
Vernissage „Hannovers Stadtteile haben ihren Charakter“ - Foto: Fotografie & Kommunikation e.V.

Eröffnung Fotoausstellung „Hannovers Stadtteile haben ihren Charakter“

Veranstaltungshinweis

Hannover (pm). Wo ist das denn? Im September zeigt der Verein Fotografie &Kommunikation e.V. (wirsindfoto.com) seine 1. Vereins-Fotoausstellung „Hannovers Stadtteile haben ihren Charakter“ im Stadtteilzentrum Ricklingen. Über 30 Fotografinnen und Fotografen steuerten Ihre Fotos zu dem Thema bei.

Vernissage „Hannovers Stadtteile haben ihren Charakter“

Am Sonntagnachmittag, 03.09.2023, war nun die Vernissage. Alle Beteiligten freuten sich, endlich ihre Ausstellung zeigen zu können. Viele der Fotografen und Fotografinnen, Verwandte und Freunde, aber auch Interessierte kamen zahlreich um bei Sekt und Selters über die Eindrücke von den Stadtteilen Hannovers zu diskutieren und Erlebnisse auszutauschen.

Andreas Kaiser, Vorsitzender des Vereins, begrüßte die Gäste und eröffnete mit seiner Rede die Vernissage und zeigte u.a. die Entwicklung des Vereins über die Jahre seit der Gründung 2017 auf. Abgeschlossen wurde sie mit der musikalischen „Liebeserklärung“ von Matthias Brodowy „Stadt mit Keks“ aus dem Bluetoothlautsprecher. Dies war eine sehr passende Einstimmung auf die vielen Blicke auf Hannover.

Wo ist das denn?

Bei dem Publikum hörte man dann auch Sätze wie „Wo ist das denn? oder „So habe ich das noch nie gesehen“. Ein Zeichen dafür, dass die Fotografien Emotionen geweckt haben und auch für Hannoveraner nochmal einen anderen Blick auf ihre Stadt gegeben hat.

Nach der erfolgreichen Ausstellungseröffnung ist vor der nächsten Ausstellung. Die Planung der Arbeitsgemeinschaft des Vereins für die nächste Ausstellung hat schon begonnen. Man kann gespannt sein, welche Einblicke uns die Fotografen und Fotografinnen dann geben werden.

Die Ausstellung ist noch bis zum 30.09.2023 im Stadteilzentrum Ricklingen, Anne-Stache- Allee 7, zu dessen Öffnungszeiten zu sehen.

Der Eintritt ist kostenlos.

Wenn man Hannover mal etwas anders sehen, sollte man unbedingt vorbei schauen.

Vorheriger ArtikelMeilensteine bei aha: Zwei neue wasserstoffbetriebene Müllwagen werden eingesetzt
Nächster ArtikelHannover Hauptbahnhof wird zum XXL-Projekt für den Deutschlandtakt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein