Bundesweite IdeenExpo-Roadshow macht Station in Hannover

IdeenExpo - Roadshow Hannover
Der Roadshow-Trailer auf dem Ballhof-Platz in Hannover. - Quelle: IdeenExpo GmbH

Europas größtes Jugend-Event für Technik und Naturwissenschaften besucht 70 Orte in ganz Deutschland

Hannover (pm/red). Die IdeenExpo verkürzt die Wartezeit auf das nächste Event im Juni 2024 und tourt mit der Roadshow durch ganz Deutschland – am letzten Mittwoch, 8. Mai, machte sie in Hannover Halt. Hier begeisterte sie die Schülerinnen und Schüler bei den Smart City Days mit spannenden Mitmach-Exponaten. Am 8. Juni 2024 startet Europas größtes Jugend-Event für Technik und Naturwissenschaften wieder auf dem Messegelände in Hannover.

IdeenExpo - Roadshow Hannover
Daniel Just & Sebastian Patisch von der IdeenExpo erklären den beiden Schülerinnen Olivia (links) und Lena (rechts) die Exponate. – Quelle: IdeenExpo GmbH

„Die Roadshow ist immer wie eine ganz kleine IdeenExpo direkt vor Ort. An Bord haben wir diesmal so viele Exponate wie noch nie“, erklärt Martin Brüning, Geschäftsführer der IdeenExpo. Man zeige zum Beispiel, wie der Hochgeschwindigkeitszug Hyperloop funktioniert oder wie mit einem Exoskelett schwere Gegenstände spielend leicht hochgehoben werden können.

Das Ziel bleibe, dass Jugendliche mit Freude spielerisch lernen, wie unterschiedliche Technologien funktionieren und sehen, wieviel MINT in ihrem Alltag steckt. Man mache mit dem Trailer bei den Expertinnen und Experten von morgen Halt, die in den Unternehmen dringend benötigt würden, so Brüning.

Bundesweit 70 Roadshow-Stationen

Insgesamt gibt es bundesweit 70 Roadshow-Stationen. Die IdeenExpo-Roadshow tourt seit dem 15. August 2023 durch ganz Deutschland, besucht neben Landeshauptstädten viele weitere Städte und Kommunen und macht dabei Station an zahlreichen Schulen.

Die nächste IdeenExpo findet vom 08. bis 16. Juni 2024 auf dem Messegelände Hannover statt. Dann gibt es wieder neun Tage lang Technik und Naturwissenschaften zum Anfassen und Experimentieren, top Berufsorientierung, großartige Jobperspektiven in Hunderten von Unternehmen, spannende Bühnenshows und tolle Konzerte. Der Eintritt ist frei.

Vorheriger ArtikelJahresbilanz 2023 des Zollfahndungsamts Hannover
Nächster Artikel“Der Maulwurf Grabowski” im Haus der Jugend

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein