Langenhagen wird wieder ein bisschen bunter!

StreetArt-Workshop April 2022
Das fertige Kunstwerk auf dem Pumpwerk kann jetzt am Eingang zur Unterführung vom S-Bahnhof Mitte bewundert werden. Die verzierten Abfalleimer werden in den kommenden Wochen durch Mitarbeitende der Stadtentwässerung an verschiedenen Orten der Stadt aufgestellt. Ganz nach dem Motto: Sauber macht schöner! - © Stadt Langenhagen

Stadtentwässerung unterstützt junge Künstler

Langenhagen (pm). Acht bunte Mülleimer und ein neu gestaltetes Pumpwerk – das ist das gelungene Ergebnis des Osterferien-Workshops der Kulturstiftung Langenhagen vom 4. bis zum 6. April 2022. Die Flächen für die neuen Graffitis steuerte dieses Mal die Stadtentwässerung (SE) Langenhagen bei.

„Wir brauchen immer wieder mal neue Abfallbehälter, um entweder beschädigte Exemplare zu ersetzen oder neue Standorte zu erschließen“, sagt Thorsten Brockmann, Leiter vom Betriebsdienst der SE. „Und viel schöner als Einfarbige sind doch solche, die von Langenhagener Schülerinnen und Schülern gestaltet wurden“, begründet er das Unterstützungsangebot. Zusätzlich stellte die Stadtentwässerung für den Workshop einen geschützten Raum, in dem die Jugendlichen den Abfalleimern mit zahlreichen Spraydosen ein neues Aussehen verliehen. Das erwies sich als Glück; die drei Workshop-Tage waren von stundenlangem Niesel-April-Wetter geprägt.

Bereits seit sechs Jahren organisiert die Kulturstiftung Langenhagen solche Aktionen für junge Künstlerinnen und Künstler: „Wir wollen die Jugendlichen durch die Graffitis an die Kunst heranführen – und die Resonanz ist großartig. Viele der Teilnehmenden sind schon seit mehreren Jahren dabei“, erläutert Ulrike Jagau von der Kulturstiftung Langenhagen.

Geleitet wurde der Workshop von dem Graffiti-Künstler Jonas Wömpner. Mit seiner Hilfe entwarfen die vier Jugendlichen zu ihren Ideen zunächst Vorlagen und brachten diese dann auf die Abfalleimer. Bei jedem dieser Schritte stand ihnen Wömpner zur Seite, gab Tipps zur Gestaltung und dem richtigen Umgang mit den Spraydosen. Der Graffiti-Künstler hat schon viele solcher Kurse begleitet, auch in Langenhagen.

„Graffitis sind meine große Leidenschaft. Es ist total cool, damit etwas machen zu können, das unsere Stadt schöner macht“, berichtet ein Teilnehmer begeistert über den Workshop.

Frühere Projekte zeigten, dass die bunte Gestaltung für Eindruck sorgt, so Jagau: „Wir beobachten das in unserer Stadt ganz oft: Die bunten Abfalleimer und gestalteten Pumpwerke werden viel seltener beschmiert oder beklebt, als andere.“

Das fertige Kunstwerk auf dem Pumpwerk kann jetzt am Eingang zur Unterführung vom S-Bahnhof Mitte bewundert werden. Die verzierten Abfalleimer werden in den kommenden Wochen durch Mitarbeitende der Stadtentwässerung an verschiedenen Orten der Stadt aufgestellt. Ganz nach dem Motto: Sauber macht schöner!

Vorheriger ArtikelRegion Hannover berät Studienabbrecher dauerhaft
Nächster ArtikelImpftermine am Wochenende 8. bis 10. April 2022

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein