Lions Club Langenhagen: Verkauf der Adventskalender 2023 startet

Vorstellung Gewinnerbild Lions Club Adventskalender 2023
(vo.li.) Bürgermeister Mirko Heuer, Titelbildgewinnerin Veronika Koch, nebst Familie Koch (Schwester und Eltern), Dirk Breuckmann Past-Präsident des Lions Clubs Langenhagen - © C.-M. Müller / LGHNews

Verkaufsstart der begehrten Adventskalender ist am morgigen Samstag, 28.Oktober 2023 ab 10.00 Uhr auf dem Wochenmarkt in Langenhagen

Langenhagen (pm/red). Die Vorfreude auf die besinnliche Weihnachtszeit steigt, auch in Langenhagen, und das nicht zuletzt dank des allseits beliebten Lions Adventskalenders.

Heute wurde der diesjährige Adventskalender, mit dem treffenden Thema “In der Weihnachtsbäckerei”, im Langenhagener Rathaus der Öffentlichkeit präsentiert.

Die festliche Enthüllung des Kalenders wurde von prominenten Mitgliedern begleitet, darunter Lions-Past-Präsident Dirk Breuckmann und den Lions-Mitgliedern Alexander Machill, Willi Hicking und Hans-Gerhard Knieß, welche in einer kurzen Vorstellung die kreative Umsetzung des Themas bei dem Gewinnerbild würdigten.

„Das ist ein wunderschönes Bild. Es strahlt eine Ruhe aus, die wir in der Adventszeit gut brauchen können“, lobte Dirk Breuckmann. Was ebenfalls für das Motiv gesprochen habe: Mit ihrem Lebkuchenmännchen hätte Veronika das vom Lions Club vorgegebene Thema „Weihnachtsbäckerei“ richtig gut umgesetzt.

Auch Langenhagens Bürgermeister, Mirko Heuer, ließ es sich nicht nehmen bei der feierlichen Enthüllung dabei zu sein und sprach dabei der natürlich auch anwesenden jungen Künstlerin, Veronika Koch (9), ein großes Lob für das Titelbild auf dem Lions Adventskalender 2023 aus. Veronika überreichte dem Bürgermeister bei dieser Gelegenheit einen kleinen Strauß Rosen, als Dankeschön für die Einladung ins Rathaus.

Einer langjährigen Tradition folgend gibt es in diesem Jahr den mittlerweile vierzehnten Adventskalender des Lions Clubs Langenhagen. Auch im Jahr 2023 gibt es wieder eine Auflage von 4000 Stück. Hierzu sollte man Wissen, dass die Auflage des letzten Jahres bereits nach ca. 14 Tagen ausverkauft war.

Hinter den 24 Türchen verbergen sich die Namen aller Sponsoren. „Es ist beeindruckend, wie viele Geschäfte und Dienstleister unseren Kalender mit Preisen unterstützen und oftmals schon über Jahre die Treue halten.“, berichtete Breuckmann.

Tolle Titelbilder durch Schulwettbewerbe

Auch für den neuen Adventskalender 2023 verwendet der Lions Club Langenhagen – wie schon bei den Adventskalendern der letzten Jahre – als Titelbild wieder ein von Schülerinnen und Schülern im Rahmen eines Wettbewerbs gestaltetes Bild. Am Malwettbewerb haben sich in diesem Jahr insgesamt fünf Schulen mit dreizehn Klassen und 252 Bildern beteiligt.

Auch in diesem Jahr war es, nach einer ersten Vorauswahl, zum Schluss für die Jury wieder nicht leicht eine|n Sieger|in zu küren.

Unter den abschließend nominierten Bildern setzte sich schließlich Veronika Koch mit Ihrem Kunstwerk „Lebkuchenmann“ durch.

Alle Anwesenden waren sich einig: Das Bild ist ganz toll geworden und macht sich besonders gut auf dem diesjährigen Lions-Adventskalender.

Verkaufsstart am nächsten Samstag

Am nächsten Samstag, 28.Oktober 2023, startet der Verkauf des beliebten Kalenders in diversen Verkaufsstellen in ganz Langenhagen (solange der Vorrat reicht!).

Man kann ihn an diesem Samstag, gefolgt von Verkaufstagen am 4. und 11. November 2023, auch direkt ab 10.00 Uhr auf dem Wochenmarkt in Langenhagen bekommen und wenn man Glück hat, zum Verkaufsstart, vielleicht sogar mit einem Autogramm der jungen Künstlerin. Auch Bürgermeister Mirko Heuer hat seine Unterstützung beim Verkaufsstart auf dem Markt zugesagt.

Advents-Los-Kalender für den guten Zweck dank vieler langjähriger Sponsoren

Mit dem Erwerb eines Adventskalenders, Stückpreis 5,00 Euro, erhält man gleichzeitig seine individuelle Gewinn-Losnummer und nimmt automatisch an der Verlosung von diesmal 170 Preisen im Gesamtwert von mehr als 15.000 Euro teil.

Der Reinerlös des Adventskalenders kommt dabei zu 100% sozialen Projekten zugute!

Unter dem Motto „Lions unterstützen Langenhagener“ werden in diesem Jahr insbesondere folgende Projekte finanziell unterstützt:

Satt & Schlau: Schüler erhalten ein warmes Mittagessen und werden bei ihren Hausaufgaben und gemeinsamen Spielen betreut.

Clinic-Clowns e.V.: Einfühlsame Clowns lassen in Kinderkliniken kräftezehrende Therapien vergessen und schaffen Platz für positive Gedanken und neue Energie.

Musik in Seniorenheimen: unterhaltsame Nachmittage mit musikalischer Begleitung in Seniorenheimen

Tafel Langenhagen: Die Tafeln sammeln überschüssige Lebensmittel und geben diese an armutsbetroffene Menschen ab.

Zudem werden auch Hilfen bei akuten Notfällen unterstützt.

Mit der Adventskalender-Lotterie konnte der Lions Club Langenhagen, seit der ersten Auflage, in den vergangenen Jahren soziale Projekte mit insgesamt rund 150.000 Euro unterstützen.

Wie erfahren Sie von Ihrem Gewinn?

täglich (ab 1.12.) unter http://www.lions-adventskalender-langenhagen.de/

wochentags in der Hannoverschen Allgemeinen – Langenhagen

und

Samstags im Langenhagener Echo

oder ganz bequem per automatischer email (kann man auf der Webseite des Lions Club einrichten).

Die Gewinne können dann beim jeweiligen Sponsor, gegen Vorlage der Gewinn-Nummer, bis zum 31.01.2024 eingelöst werden.

Und sollte die Gewinnerin oder der Gewinner weniger am Preis interessiert sein? „Bitte nicht verfallen lassen“, betonten die Lions Club Mitglieder. „Jeder Gewinn ist übertragbar“, berichtete Hicking von einem Fall, bei dem eine ältere Person einen Nachhilfe-Gutschein über den Sponsor jemand anderem zugutekommen lassen konnte.

Hier gibt es mehr Informationen zum Lions Club Langenhagen und dem Lions-Adventkalender .

Vorheriger ArtikelHannoversche Volksbank spendet fünf „eVRmobile“
Nächster ArtikelA2 Hannover: Einspurige Verkehrsführung im Verflechtungsbereich der Anschlussstelle Hannover-Langenhagen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein