MIMUSE sammelt Geldspenden zugunsten ukrainischer Flüchtlinge

Frederic Hormuth
FREDERIC HORMUTH „Wir“ am 10.03.22 im daunstairs. - Quelle: Frederic Hormuth

Geldspenden für den Sonderfonds zugunsten ukrainischer Flüchtlinge innerhalb des Fonds „Langenhagener helfen Langenhagenern“

Langenhagen (pm/red). Der Angriffskrieg auf die Ukraine beschäftigt uns alle. Natürlich auch die Macher der MIMUSE.

Warum machen wir uns in traurigen Zeiten einen lustigen Abend? Ist das angemessen und muss das sein?

“Wir finden ja”, meinen die MIMUSE-Macher: “Weil freie Kultur immer auch Demokratie bildet und fördert, gerade Kabarett ist ein demokratischer Luxus, mit dem wir laut und für jeden zugänglich kritisch sein dürfen.

Wir sind wütend und bestürzt darüber, was Putin dem demokratischen Volk der Ukraine antut. Und wir möchten jeden Abend der MIMUSE ganz bewusst auch in Gedanken an alle Ukrainier:innen und an jene russischen Bürger:innen spielen, die gegen diesen Angriffskrieg sind und sich so gerne auch laut dazu äußern würden, es aber nicht können, weil sie eben nicht in einem freien Land leben, in dem jede Meinung Raum hat.

Auf unseren kommenden Veranstaltungen möchten wir Geldspenden für den Sonderfonds zugunsten ukrainischer Flüchtlinge innerhalb des Fonds „Langenhagener helfen Langenhagenern“ sammeln, um einen kleinen Beitrag zur Linderung dieser Katastrophe zu leisten. Geldspenden deshalb, weil mit diesen Geldern ganz gezielt und unkompliziert die Sachspenden eingekauft werden können, die konkret benötigt werden.”

Die nächsten Shows:

Do. 10.3.2022 20:00 Uhr daunstärs FREDERIC HORMUTH „Wir“

Eintritt an der Abendkasse 18,-

Dieses ist die Ersatz-Veranstaltung für den 04.03.2021, die aufgrund der CORONA-Beschränkungen verlegt wurde. Alle Karten behalten ihre Gültigkeit.

Politisches Kabarett mit Herz, Haltung und hammermäßigen Songs am Piano

Hormuth ist „der Buzzer“. Mit seinem roten Notaus-Schalter stoppt er den bekloppten Alltag und sortiert mit Gags und guten Gedanken den Bullshit auseinander. Mit dem sie uns ablenken und beschäftigen, die Blender, Strategen und Deppen. Wenn Sie schon immer wissen wollten, was der Fachkräftemangel oder die Aufrüstung mit „Hänsel & Gretel“ und Helene Fischer zu tun haben – dann sind Sie hier genau richtig. Wenn Sie es nicht wissen wollen, hat der Bullshit gewonnen.

Hormuth widmet sich der aktuellen Tagespolitik, aber auch der Frage, wie alles so weit kommen konnte. Nach zwei Stunden satirischer Wartungsarbeiten hat das Publikum so viel gelacht und gedacht, dass es wieder fit ist für den Wahnsinn außerhalb der Bühne. Das ist Kabarett als High-Energy-Auszeit. Mehr Unterhaltung und Einsichten können sie für einen einzigen Tastendruck nicht bekommen.

Do. 17.3.2022 20:00 Uhr daunstärs MARCEL KÖSLING „Streng geheim“

Eintritt an der Abendkasse: 18,-

  1. Wie konnte Trump jemals Präsident werden?
  2. Fand die Mondlandung 1969 wirklich statt?
  3. Wo befindet sich das legendäre Bernsteinzimmer?
  4. Und sind Pressetexte oft viel vollmundiger, als es das Programm erwarten lässt?

Das ist STRENG GEHEIM!

Aber Marcel Kösling versucht Antworten zu finden. Notfalls mit Google…

In seinem 4. Soloprogramm vereint die Allzweckwaffe des jungen Kabaretts wieder mühelos Kabarett und Zauberei zu einem mitreißenden Mix.

Marcel Kösling hat die Lizenz zum Bühnenallrounder. Wo andere nur zaubern, macht er auch noch Kabarett. Und Comedy. Oder singt ein Lied, das nicht nur schön, sondern auch lustig!

Fr. 18.3.2022 20:00 Uhr Kulturzelt Langenhagen BONITA & THE BLUES SHACKS Rhythm & Blues Night

Eintritt an der Abendkasse: 18,- bis 22,-

Dieses ist die Ersatz-Veranstaltung für den 28.11.20, und 09.05.21 die aufgrund der CORONA-Beschränkungen verlegt wurde. Alle Karten behalten ihre Gültigkeit.

Seit 30 Jahren sind B.B. & THE BLUES SHACKS weltweit als Top-Act der Szene unterwegs. Wer authentischen R&B mag, traditionellen Blues zu schätzen weiß, kommt an dieser Band nicht vorbei.

Bewusst verankert in den Wurzeln des Genres und dennoch offen für neue Abenteuer gibt es nun eine Kooperation, die die Blueswelt erneut aufhorchen lässt: Die Blues Shacks gehen mit der einzigartigen Sängerin BONITA auf Tour.

Die Zusammenarbeit mit der in Südafrika geborenen Musikerin begann bereits im Jahr 2013 – im Duett mit Michael Arlt auf dem Album Come Along. Nun sind BONITA und die BBs auch live zu erleben. Seit Jahren war so etwas auf Bluespfaden nicht mehr zu hören. Eine Stimme, die die Spannbreite einer ganzen musikalischen Ära abdeckt – vom R&B einer Ruth Brown oder Lula Reed bis zu Sixty Soul Stuff ala Etta James oder Ann Peebles. Dazu hat Bonita eine ühnenpräsenz, die den Zuschauern das Atmen erschwert.

Traditioneller Rhythm & Blues and Soul zum Austoben und Dahinschmelzen.

Vorheriger ArtikelEinfamilienhaus brennt in Mellendorf – Wedemarker Feuerwehren im Großeinsatz
Nächster ArtikelWeitere Hilfsgüter auf dem Weg in die Ukraine

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein