Raub auf Hotel am Maschsee

Polizei
Polizei-Zeugenaufruf - © Carl-Marcus Müller

Wer kann Hinweise geben?

Hannover (ots). Am Freitagmorgen, 09.12.2022, hat ein bislang unbekannter Täter ein Hotel mit einer Schusswaffe ausgeraubt. Im Anschluss flüchtete er mit der Beute in unbekannte Richtung. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen des Zentralen Kriminaldienstes Hannover betrat eine männliche Person gegen 04:15 Uhr das Foyer eines Hotels am Arthur-Menge-Ufer. An der Rezeption gab er beim 43-jährigen Rezeptionisten an, ein Zimmer buchen zu wollen. Als ihm dies aufgrund von mangelnden Kapazitäten verwehrt wurde, zog er eine Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld.

Im Anschluss flüchtete der Täter zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine eingeleitete Fahndung der Polizei verlief negativ.

Der Täter war etwa 1,70 Meter groß, circa Mitte 20 Jahre alt und von normaler Statur. Er trug eine helle Hose, eine blaue Jacke mit Kapuze, dunkle Turnschuhe, eine schwarze FFP-2 Maske und Handschuhe.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen schwerer räuberischer Erpressung eingeleitet.

Zeugen, die Hinweise zum Täter oder zum Tatgeschehen geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-5555 zu melden.

Vorheriger ArtikelVon Bethlehem nach Hannover: ÜSTRA Oldtimer verteilen Friedenslicht
Nächster ArtikelKuscheltierspende an den hannoverschen Rettungsdienst

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein