Undichtigkeiten im C/D-Trakt des Containercampus der IGS Langenhagen

Regen / Starkregen / Regentropfen
Symbolbild: Regen / Starkregen / Regentropfen - © Müller/LGHNews

Drei Klassenräume geschlossen, Unterricht findet weiter statt

Langenhagen (pm). Am Mittwoch, den 14. Februar, wurden nach Regenfällen im zweiten Obergeschoss (Dachgeschoss) der Container-Anlage im C/D-Trakt des Containercampus der IGS Langenhagen, Undichtigkeiten festgestellt. Baufachleute entschieden nach Inspektion vor Ort, alle Räume im zweiten Obergeschoss vorübergehend zu schließen.

Die Maßnahme betrifft neben einigen Nebenräumen auch drei Klassenräume. Trotz der Beeinträchtigung konnte der Unterricht der Klassen aber planmäßig stattfinden. Die Schülerinnen und Schüler zogen kurzfristig mit ihren Lehrkräften ins Erdgeschoss, wo sie seitdem unterrichtet werden.

Derzeit sind Baufachleute damit beschäftigt, die Ursache für die Undichtigkeiten zu ermitteln. „Wir wissen, dass die Situation für alle Betroffenen nicht einfach ist“, sagt Carsten Jakubowski, Leiter der Schulabteilung im Rathaus. „Wir stehen in engem Kontakt mit der Schulleitung und geben unser Bestes, um mittelfristig eine andere Lösung für die ausgefallenen Räume zu finden.“

Vorheriger ArtikelZentrale Notaufnahmen der Region starten Plakatkampagne
Nächster Artikel“Sonne sucht Dach” in Langenhagen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein