Verlässliche Ferienbetreuung 2022 wird in 6 Ferienwochen angeboten

Kinder / Freizeit / Waldspaziergang
Symbolbild Kinder / Freizeit / Waldspaziergang - Quelle: Pixabay

Das Angebot der Jugendpflege der Stadt Wunstorf wird in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendzentrum „Der Bau-Hof“ e.V. durchgeführt.

Anmeldeunterlagen können ab dem 10. Januar 2022 angefordert werden.

Wunstorf (pm). Auch 2022 bietet die Stadt Wunstorf mit ihrem Kooperationspartner, dem Kinder- und Jugendzentrum „Der Bau-Hof” e.V., die verlässliche Ferienbetreuung in den nds. Ferien für Wunstorfer Schüler und Schülerinnen der Schuljahrgänge 1 – 4 an. Dieses Angebot richtet sich vorrangig an Grundschulkinder, deren Sorgeberechtigte berufstätig sind.

In den Osterferien findet die Betreuung in der ersten Ferienwoche statt. (04.-08.04.2022)

In den Sommerferien findet die Betreuung in den ersten drei vollen Ferienwochen statt. (18.07.-22.07.2022, 25.07.-29.07.2022 und 01.08.-05.08.2022)

In beiden Herbstferienwochen werden Betreuungszeiten angeboten. (17.10.-21.10.2022 und 24.10.-28.10.2022)

Die Kosten belaufen sich auf 60,00 € pro Teilnehmerkind und Betreuungswoche.

Das Betreuungsteam unter der Leitung von hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Kinder – und Jugendzentrums „Der Bau-Hof” hat sich allerlei Spiel- und Kreativangebote ausgedacht. Die Kinder haben die Möglichkeit, die vielfältigen Angebotsbereiche des Bau-Hofes zu nutzen und an verschiedenen Aktivitäten wie z.B. im Tierbereich, im Hüttenbau, in der Kreativwerkstatt oder in der Kletterhalle teilzunehmen. Das Angebot in den Oster- und Herbstferien ist auf eine Teilnahmezahl von 30 Kindern begrenzt. In den Sommerferien können max. 40 Kinder pro Woche betreut werden. Die Betreuungszeiten sind montags bis freitags von 7:45 Uhr bis 14:00 Uhr.

Eltern, die Interesse an der Betreuung bekunden möchten, werden gebeten, die Anmeldeunterlagen ab dem 10.01.2022 unter Angabe der gewünschten Betreuungswoche/n, des Namens, des Geburtsdatums und der Adresse des Kindes per E-Mail anzufordern oder sich telefonisch zu melden. Eine Anmeldung zur gewünschten Ferienbetreuung ist bis drei Wochen vor Beginn des jeweiligen ersten Ferientages über die Jugendpflege Wunstorf möglich. Ab diesem Zeitpunkt erfolgt die Vergabe von Restplätzen, auch für Kinder der 5. und 6. Schuljahrgänge, direkt über das Kinder- und Jugendzentrum „Der Bau-Hof“.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Betreuung nur im Rahmen der Möglichkeiten durchgeführt werden kann, welche die Corona-Infektionslage zum jeweiligen Zeitpunkt zulässt. Sollten Angebote mit größeren Gruppen nicht möglich sein, würde versucht, alternative Angebote für die angemeldeten Kinder anzubieten, sofern dies möglich ist.

Weitere Auskünfte gibt es bei der Jugendpflege Wunstorf

Tel.: 05031/ 101-377 Verwaltungsgeb. C Zimmer 217

jugendpflege@wunstorf.de oder auf den Internetseiten vom Kinder- u. Jugendzentrum „Der Bau-Hof“ e.V. und der Jugendpflege Wunstorf unter www.bau-hof.de und jugendpflege.wunstorf.de.

Vorheriger ArtikelKostenerstattung für unverbrauchte Grippeimpfstoffe aus Vorsaison
Nächster ArtikelLand empfiehlt Auffrischungsimpfungen für Jugendliche zwischen 12 und 17

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein