Zweite Runde für den digitalen Stammtisch in Langenhagen

Laptop
Symbolbild - Quelle: Pixabay

Ausbilderinnen und Ausbilder herzlich eingeladen

Langenhagen (pm). Nachdem im vergangenen Jahr viele Ausbildungsmessen, Praktika oder Speeddatings Corona-bedingt ausfallen mussten, ist die Digitalisierung auch in diesem Bereich stark vorangeschritten. Ob Kennenlernen mit dem neuen Chef per Videokonferenz oder eine Live-Schalte lokaler Unternehmen ins Klassenzimmer – diverse Lösungsansätze wurden ausprobiert. 

Und auch der Ausbilderinnen- und Ausbilderstammtisch ist erfolgreich den Weg in die digitale Welt gegangen. Nach dem ersten Stammtisch im März, der per Videokonferenz abgehalten wurde, bietet die Wirtschaftsförderung der Stadt Langenhagen gemeinsam mit dem Verein Ausbildung im Verbund pro regio e.V. einen weiteren Termin an: 

Am Mittwoch, 08. September 2021 von 14:00 bis ca. 15:15 Uhr 

findet der zweite digitale Ausbilderinnen- und Ausbilderstammtisch statt. 

Schwerpunktthema sind dieses Mal digitale Austauschformate von Betrieben mit Schülerinnen und Schülern an allgemeinbildenden Schulen und Berufsschulen. Die unterschiedlichen Austauschformate, Erfahrungen damit sowie die Rückmeldungen der Betriebe und Schülerinnen und Schüler werden vorgestellt. Darüber hinaus ist Zeit und Raum, über eigene Erfahrungen zu sprechen und diese zu diskutieren. 

Außerdem wird in diesem Rahmen die Neuauflage der Online-Ausbildungsbörse „Azubi21” zur Sprache kommen. 

Eine Anmeldung ist bis zum 06. September 2021 direkt bei Dina de Haas, pro regio e.V. unter der E-Mail: d.dehaas@proregioev.de möglich. Die Teilnehmenden erhalten ein paar Tage vor dem Stammtisch von pro regio einen Link zu dem Meeting-Raum über Cisco Webex, mit dem sie sich am 08. September ab 13.50 Uhr einwählen können. Für die Teilnahme wird ein PC/Laptop mit Mikrofon und Kamera oder ein Smartphone benötigt. 

Bitte melden Sie sich bei Fragen gerne bei Herrn Hollemann (Tel.: 0511-7307-9504) oder bei Frau de Haas (Tel.: 05173-92590-16).

Vorheriger ArtikelKultursommer 2021: Klezmerkonzert in der Kulturfabrik Krawatte
Nächster ArtikelSonntags-Radtour Leinemasch / Kronsberg

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein