Auf Weltreise gehen mit dem 6×9-Euro-Ticket im Erlebnis-Zoo Hannover

Flamingos vor Bootsfahrt über den Sambesi im Erlebnis-Zoo Hannover
Flamingos vor Bootsfahrt über den Sambesi im Erlebnis-Zoo Hannover. - Foto: Martin Bargiel

Jetzt auch auf dem Sambesi unterwegs: Ab ins Boot im Erlebnis-Zoo Hannover

Hannover (pm). Das 9-Euro-Ticket macht mobil! Ganz Deutschland ist unterwegs, um die schönsten Ecken des Landes mit dem regionalen Nahverkehr zu besuchen. Jetzt bringt der Erlebnis-Zoo das 6×9-Euro-Ticket auf den Markt und bietet damit neue, ferne Reisemöglichkeiten direkt vor der Haustür: Statt mit Bus und Bahn geht es ab ins Boot über den Sambesi – ganz nah vorbei an Giraffen, Flusspferden und Flamingos. Dazu kommen Zwischenstopps in den Zoowelten Kanada, Indien und Australien – alles mit dem 6×9-Euro-Ticket bequem und schnell erreichbar.

Das 6×9-Euro-Ticket berechtigt für Reisen auf alle Kontinente im Erlebnis-Zoo oder beliebig viele Fahrten mit dem Boot in der hannoverschen Zoo-Welt. Das Dauerticket mit der Flatrate von 9 Euro je angefangenen Monat gilt bis zum 31. Dezember 2022 und lässt abenteuerlustige Tierfreunde auf eine Weltreise quasi nebenan gehen: Heute bei den Eisbären in Yukon Bay vorbeischauen, morgen mal eben die Elefanten beim Baden im Dschungelpalast beobachten, übermorgen geht es auf einen kleinen Sprung zu den Kängurus und Wombats ins Outback und anschließend auf große Fahrt mit dem Boot auf den Sambesi.

Das neue 6×9-Euro-Ticket ist als Sonderaktion für alle ab 3 Jahren ausschließlich im Juli online erhältlich – solange der Vorrat reicht. Gültig ab Kaufdatum ist es für 9 Euro je angefangenen Monat erhältlich, wobei es nur im Paket für die Monate Juli bis Dezember zum Paketpreis von 54 Euro (6 Monate à 9 Euro) angeboten wird. Es endet am 31. Dezember und wird nicht automatisch verlängert. Für weiterhin reisefreudige Zoofans empfehlen sich dann die verschiedenen ZooCards mit der Laufzeit von mindestens einem Jahr.

Das 6×9-Euro-Ticket ist erhältlich unter https://shop.erlebnis-zoo.de/

Vorheriger ArtikelÖffentlichkeitsfahndung – Einbruchdiebstahl aus Kiosk in Langenhagen
Nächster Artikelenercity eröffnet größten Ladepark Norddeutschlands

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein