Ampel regelt Verkehr im Baustellenbereich auf dem Reuterdamm

Ampel regelt aktuell noch Verkehr im Baustellenbereich auf dem Reuterdamm.
Ampel regelt aktuell noch den Verkehr im Baustellenbereich auf dem Reuterdamm. - © Carl-Marcus Müller/LGHNews

Aufgrund möglicher Rückstaus empfiehlt Verwaltung, den östlichen Abschnitt möglichst zu umfahren

Langenhagen (pm/red). Im Zuge der Fahrbahnsanierung Reuterdamm ist seit Donnerstag, 30. Juni, eine Baustellen-Ampel im Einsatz. Sie regelt den Verkehrsfluss durch den Baustellenbereich, der sich aktuell zwischen der Kreuzung Theodor-Heuss-Straße / Grenzheide und Poggenaue befindet. Trotz Ampelreglung im Baustellenbereich kann es zu Verzögerungen kommen.

Die Verwaltung empfiehlt daher den Verkehrsteilnehmern, den östlichen Abschnitt des Reuterdamms zu umfahren, oder, sollte dieses nicht möglich sein, mehr Fahrtzeit einzuplanen.

Mittlerweile wurde der letzte Teil der Gosse östlich der Poggenaue fertiggestellt. Bis Anfang August werden die Gossen im Bereich der Kreuzung Theodor-Heuss-Straße / Grenzheide und zwar im Abschnitt zwischen Otto-Hahn-Straße und Poggenaue saniert sowie die Bushaltestelle Grenzheide in Fahrtrichtung Isernhagen umgebaut.

Vorheriger ArtikelAb sofort: Rücknahmepflicht von Elektro- und Elektronikaltgeräten im Supermarkt, bei Discountern und Drogeriemärkten
Nächster ArtikelKüchenbrand in Altgarbsen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein