Küchenbrand in Altgarbsen

Feuerwehreinsatz
Küchenbrand in Altgarbsen. - Quelle: Feuerwehr Garbsen

Bewohnerin mit Verdacht auf Rauchvergiftung durch Rettungsdienst behandelt

Garbsen (pm). Am Samstagabend gegen 20.15 Uhr kam es in der Küche einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Alten Rickling Straße in Altgarbsen zu einem Feuer.

Die Bewohner des Hauses wurden durch den Alarmton eines Rauchmelders darauf aufmerksam und alarmierten die Feuerwehr. Die Ortsfeuerwehr Garbsen rückte mit beiden Löschzügen aus, Polizei und Rettungsdienst wurden ebenfalls alarmiert. Personen befanden sich beim Eintreffen der Feuerwehr nicht mehr in der Brandwohnung, die Bewohnerin wurde schon vom Rettungsdienst mit Verdacht auf Rauchentwicklung behandelt. Die Feuerwehr verschaffte sich gewaltsam Zutritt zu der Wohnung im ersten Obergeschoß.

Ein Teil der Kücheneinrichtung stand in Flammen und konnte schnell abgelöscht werden. Mit einem Belüftungsgerät wurde der Brandrauch aus der Wohnung geblasen. Ein Teil der Kücheneinrichtung wurde demontiert und aus dem Fenster befördert. Mit einer Wärmebildkamera wurden Brandnester aufgespürt, die anschließend noch abgelöscht wurden.

Gegen 21 Uhr waren die Löscharbeiten abgeschlossen. Die Einsatzkräfte bauten ihre Gerätschaften zurück.

Die Polizei nahm die weiteren Ermittlungen zur Brandursache auf. Hierzu und zur Schadenhöhe kann von der Feuerwehr keine Aussage getroffen werden.

Die Ortsfeuerwehr Garbsen war mit 5 Fahrzeugen und ca. 25 Einsatzkräften vor Ort.

Die Ortsfeuerwehr Berenbostel war bereits gegen 18 Uhr bei einem Feuer auf einem Dach im Erlenweg im Einsatz gewesen.
Hier war ein Feuerschein auf dem Flachdach eines Hotels gemeldet worden. Ein Trupp unter Atemschutz ging über eine Leiter auf das Dach vor und konnte das Feuer schnell löschen, bevor es sich weiter ausbreiten konnte.

Vorheriger ArtikelAmpel regelt Verkehr im Baustellenbereich auf dem Reuterdamm
Nächster ArtikelFlächenbrand in Brelingen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein