Berliner Allee zwischen Magdeburger Straße und Brandenburger Straße vorübergehend gesperrt

Berliner Allee zwischen Magdeburger Straße und Brandenburger Straße gesperrt
Berliner Allee zwischen Magdeburger Straße und Brandenburger Straße gesperrt. - Foto: Müller/LGHNews

Busse der Linie 480 werden ab sofort umgeleitet / für Haltestelle Langenhagen-Magdeburger Straße wird ein Ersatz eingerichtet

Langenhagen (pm/red). Die Berliner Allee musste am Freitag, 5. Januar, kurzfristig zwischen Magdeburger Straße und Brandenburger Straße gesperrt werden. Die Fahrbahn stand in großen Teilen unter Wasser. Grund hierfür könnte ein Abwasserkanal sein, der bedingt durch die jüngsten Niederschlagsmengen derzeit viel Wasser führt.

Die Stadtentwässerung Langenhagen, die städtische Abteilung „Verkehr und Straßen“ und Üstra sind im Austausch. Die Busse der Linie 480 werden ab sofort um den gesperrten Straßenabschnitt herumgeleitet. Für die Haltestelle Langenhagen-Magdeburger Straße wird zeitnah ein Ersatz eingerichtet.

Vorheriger ArtikelBrennender Sattelauflieger auf der A2 bei Hämelerwald
Nächster ArtikelTiere im Erlebnis-Zoo bekommen die nicht verkauften Weihnachtsbäume

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein