Ehrenamt: Bezirksrat Bothfeld-Vahrenheide lobt Preis aus

Grafik: Hände halten ein Herz
Symbolbild - Grafik: Hände halten ein Herz - Quelle: Pixabay

Ehrenamtspreis für besonderes ehrenamtliches Engagement

Hannover (pm). Der Bezirksrat Bothfeld-Vahrenheide vergibt einen Preis für besonderes ehrenamtliches Engagement. Damit möchte der Bezirksrat Einzelpersonen oder Gruppen, wie Vereine und Institutionen, ehren, die im Stadtbezirk Bothfeld-Vahrenheide wohnen oder arbeiten und sich dort in besonderem Maße im gesellschaftlichen, kulturellen, sozialen oder sportlichen Bereich einsetzen.

Der Bürgerpreis ist mit 500 Euro für Einzelpersonen oder mit 1000 Euro für Personengruppen dotiert. Der Preis wird im Rahmen eines öffentlichen Bezirksratsempfangs oder einer Bezirksratssitzung ausgehändigt.

Alle Einwohner*innen, Vereine, Verbände und andere Institutionen aus dem Stadtbezirk Bothfeld-Vahrenheide sind aufgerufen, Vorschläge mit ausführlicher Begründung bis zum 31. Juli an die Landeshauptstadt Hannover, OE 18.62.03 BRB, Theodor-Lessing-Platz 1, 30159 Hannover unter dem Stichwort „Ehrenamtspreis für den Stadtbezirk Bothfeld-Vahrenheide“ per Post oder per Mail an 18.62.04.brb@hannover-stadt.de zu richten.

Für Rückfragen steht Heike Wille unter Telefon 05 11/168-4 21 11 zur Verfügung.

Vorheriger ArtikelZeugenaufruf: Angebliche Wunderheilerinnen erbeuten Erspartes einer Seniorin aus Ronnenberg
Nächster ArtikelA2: Zwei Nachtbaustellen auf Höhe Hannover-Langenhagen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein