Bothfelder Straße: zwischen Langenforther Platz und Schützenstraße eine Spur in Richtung Bothfeld gesperrt

Straßenschild Baustelle
Symbolbild Baustelle - Quelle: Pixabay

Wegen abgesacktem Bereich in der Grünfläche hat SE Langenhagen bereits Fachfirma kontaktiert / sie beginnt morgen mit der Schadensbehebung

Langenhagen (pm). Auf der Bothfelder Straße musste am Dienstag, 2. Januar, kurzfristig zwischen Langenforther Platz und Schützenstraße eine der Spuren in Richtung Bothfeld gesperrt werden. Der Grund: In der Grünfläche zwischen den Fahrspuren ist ein etwa 1,50 und drei Meter großer Bereich abgesackt. Ein Baum in unmittelbarer Nähe des Lochs hat sich so stark geneigt, dass er nicht mehr standsicher ist. Er soll im Laufe des morgigen Mittwochs gefällt werden.

Die SE Langenhagen hat bereits eine Fachfirma beauftragt. Sie wird ebenfalls morgen damit beginnen, den Schaden zu begutachten und die erforderlichen Reparaturen zu klären beziehungsweise durchzuführen. Nach erster Sichtung ist der Bereich abgesackt, weil er unterspült wurde. Dort verläuft ein 400er-Schmutzwasserkanal, der aufgrund der anhaltenden Niederschläge derzeit viel Wasser führt.

Die Spur auf der Bothfelder Straße muss so lange gesperrt bleiben, bis der Schaden behoben werden konnte.

Vorheriger Artikel74-Jährige bei Wohnungsbrand leblos aufgefunden – 50 Jahre alte Frau festgenommen
Nächster ArtikelAktuelle Unwetterinformation des Deutschen Wetterdienstes vom 03.01.2024

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein