74-Jährige bei Wohnungsbrand leblos aufgefunden – 50 Jahre alte Frau festgenommen

Polizei aktuell
Symbolbild Polizei © Carl-Marcus Müller

Fremdverschulden nach Wohnungsbrand nicht ausgeschlossen

Hannover (ots). Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus am Montag, 01.01.2024, in der Nordstadt Hannovers ist eine 74-jährige Mieterin leblos aufgefunden worden. Eine 50 Jahre alte Frau wurde bei dem Brand leicht verletzt.

Gegen 12:50 Uhr bemerkte ein Anwohner Rauch aus einem Fenster eines Mehrfamilienhauses in der Straße “An der Stangriede” im Stadtteil Nordstadt und verständigte die Feuerwehr. Bei den Löscharbeiten wurde der Leichnam einer 74-jährigen Bewohnerin aufgefunden. Eine 50-jährige Frau, die sich ebenfalls in der Wohnung aufhielt, konnte von der Feuerwehr aus der Wohnung gerettet werden.

Der Polizei liegen Hinweise auf ein mögliches Fremdverschulden vor. Aufgrund des Verletzungsbildes konnte bislang keine eindeutige Todesursache festgestellt werden. Die 50-jährige Frau wurde vorläufig festgenommen. Derzeit befindet sie sich zur Behandlung in einem Krankenhaus. Anschließend wird geprüft, ob ein Haftbefehl gegen sie erlassen wird. Die Polizei ermittelt wegen Totschlags und schwerer Brandstiftung. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat und zur Todesursache dauern an.

Nachtragsmeldung 03.01.2024: Haftbefehl gegen 50-Jährige wegen Totschlags erlassen

Hannover (ots). Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Nordstadt Hannovers ist am Montag, 01.01.2024, eine 74-jährige Mieterin leblos aufgefunden worden. Der Polizei liegen Hinweise auf ein mögliches Fremdverschulden vor. Eine 50 Jahre alte Frau, die sich ebenfalls in der Wohnung aufgehalten hatte, wurde vorläufig festgenommen.

Am Dienstagabend, 02.01.2024, wurde die 50-Jährige einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl.

Vorheriger ArtikelMenschenrettung auf der Leine
Nächster ArtikelBothfelder Straße: zwischen Langenforther Platz und Schützenstraße eine Spur in Richtung Bothfeld gesperrt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein