Celle – Achtung Abzocke! Telefonbetrüger rufen erneut bei älteren Bürgern an

Polizei warnt
Symbolbild Polizei warnt - © Carl-Marcus Müller

Celle (ots). Auf verschiedene Weise haben am Dienstagnachmittag (25.05.2021) unbekannte Betrüger am Telefon versucht, an das Geld älterer Menschen zu gelangen. In einem Fall hatte sich ein Täter gegenüber einer 89-jährigen Frau aus Celle als Polizeibeamter ausgegeben und behauptet, in der Nachbarschaft sei eingebrochen worden. Die Polizei habe nun jemanden festgenommen und bei ihm einen Zettel mit der Anschrift der 89-Jährigen gefunden. Sie sei ganz sicher als nächstes Opfer einer Einbrecherbande auserkoren und man müsse nun dringend ihre Wertsachen sichern. Der Unbekannte entlockte der älteren Dame Informationen über ihre Vermögenssituation und legte auf, als er merkte, dass nichts zu holen ist. Die verunsicherte Rentnerin informierte ihre Nichte, die die Polizei einschaltete.

In einem anderen Fall rief eine weibliche Person bei einem 79-jährigen Herrn aus Hambühren an und forderte eine fünfstellige Kaution für dessen Tochter, die angeblich einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht habe. Der Senior durchschaute diese bösartige Betrugsmasche, beendete das Telefonat und rief die Polizei.

Die Polizei Celle rät dringend:

  • Misstrauisch sein, wenn ein Unbekannter anruft
  • Nicht in ein Gespräch verwickeln lassen
  • sofort auflegen
  • Niemals Geld oder Wertsachen an Fremde übergeben
Vorheriger ArtikelZeugenaufruf: Raub auf Tankstelle in der List
Nächster ArtikelSommerfest in der Waldstation Eilenriede fällt aus

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein