Containerbrand an Hausfassade in Lehrte

Containerbrand in Lehrte
Containerbrand an Hausfassade in Lehrte. - © Freiwillige Feuerwehr Lehrte

Feuer war schnell unter Kontrolle

Lehrte (ots/red). Bereits am gestrigen Dienstag, gegen 20:25 Uhr, wurde die Feuerwehr Lehrte zu einer unklaren Rauchentwicklung in die Bahnhofstr. alarmiert. Im Hinterhof eines Hauses sollte es brennen. Bei Eintreffen der Feuerwehr bestätigte sich die Meldung. Es brannte ein Container direkt an der Hausfassade.

Der eingesetzte Trupp unter Atemschutz konnte ein Übergreifen auf die Fassade verhindern und das Feuer war schnell unter Kontrolle. Zur Brandursache können aktuell keine Angaben gemacht werden. Der abgelöschte Container und die Fassade wurden mittels Wärmebildkamera kontrolliert und die Einsatzstelle am Ende an die Polizei übergeben.

Die Feuerwehr Lehrte war insgesamt mit 4 Fahrzeugen und 20 Personen im Einsatz. Auch der Rettungsdienst und die Polizei waren vor Ort.

Vorheriger ArtikelÖffentlichkeitsfahndung: Die Polizei sucht nach der 72-jährigen Ursula Maria E. aus Bothfeld – Vermisste wieder da!
Nächster ArtikelBaumarbeiten im Stadtpark Langenhagen – zur Sicherheit der Spaziergänger

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein