Zeugenaufruf: Unbekanntes Duo überfällt 43-Jährigen in Hannover Linden-Mitte

Polizei
Symbolbild: Zeugenaufruf Polizei - © Müller/LGHNews

Wer kann Hinweise geben?

Hannover (ots). Am späten Freitagabend des 09.02.2024 haben zwei Unbekannte einen Hannoveraner angegriffen. Nachdem der Mann auf Nachfrage mitteilte, Jeside zu sein, wurde er von den Tätern festgehalten und mit einem Schlagring verletzt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen des Zentralen Kriminaldienstes Hannover wurde der 43-Jährige gegen 22:00 Uhr in Höhe eines Restaurants in der Falkenstraße von zwei Männern angesprochen. Diese baten ihn um Geld, was der Hannoveraner jedoch ablehnte. Auf Nachfrage erzählte er den Männern, dass er Jeside ist. Daraufhin wurde er von einem der Täter festgehalten und vom anderen mit einem Schlagring gegen die Stirn geschlagen. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung und der Hannoveraner begab sich selbstständig in ein Krankenhaus.

Nach den Angaben des 43-Jährigen waren beide Täter männlich, etwa 1,75 Meter groß und schwarz gekleidet.

Der Polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen und bittet Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, sich unter der Telefonnummer 0511 109-5555 zu melden.

Vorheriger ArtikelWenn jede Minute zählt: Johanniter unterstützen Notfallübung bei BASF
Nächster ArtikelÖffentlichkeitsfahndung: Mehr als 60 Einbrüche in Langenhagen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein