Öffentlichkeitsfahndung: Mehr als 60 Einbrüche in Langenhagen

Polizei Öffentlichkeitsfahndung
Symbolbild - Polizei-Öffentlichkeitsfahndung - © C.-M.Müller

Wer kann Hinweise zu dem unbekannten Täter geben?

Hannover/Langenhagen (pm/redu). Am 21.10.2023 versuchte ein unbekannter Mann, in ein Gartenhaus in der Straße Bauernwinkel in Langenhagen einzubrechen. Die Polizei sucht mit Unterstützung eines Beschlusses des Amtsgerichts Hannover mittels Bildern einer Überwachungskamera nach dem Täter. Personen, die Hinweise zu der abgebildeten Person geben können, werden gebeten, sich zu melden.

Hier klicken: Wer kann Hinweise zu dem abgebildeten Mann geben?

Nach den bisherigen Erkenntnissen des Polizeikommissariats Langenhagen versuchte der unbekannte Täter gegen 01:00 Uhr, die Tür eines Gartenhauses in Langenhagen aufzuhebeln. Dies wurde von einer Überwachungskamera festgehalten. Der Verdächtige wird auch im Zusammenhang mit bis zu 60 ähnlichen Vorfällen seit Herbst 2023 in Langenhagen im Bereich der Straße Reuterdamm in Betracht gezogen.

Der Täter wird als männlich, mittelgroß, schlank und mit kurzen Haaren beschrieben. Bei zwei verschiedenen Taten trug er eine identische Jacke mit einem runden Emblem auf dem linken Oberarm sowie eine Schirmmütze.

Die Polizei ermittelt gegen den Mann wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls. Personen, die die abgebildete Person kennen oder Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben können, werden gebeten, sich beim Kriminal- und Ermittlungsdienst Langenhagen unter der Telefonnummer 0511 109-4215 zu melden.

Vorheriger ArtikelZeugenaufruf: Unbekanntes Duo überfällt 43-Jährigen in Hannover Linden-Mitte
Nächster ArtikelA352: VW Touran kommt von der Fahrbahn ab und prallt gegen Schutzplanke

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein