“Feierabendimpfen” ab 19. Januar mittwochs bis freitags von 17 bis 22 Uhr im Impfzentrum Langenhagen

Impfung
Symbolbild Impfung - Quelle: Pixabay

Angebot im Fuhrenkamp 3 in Wiesenau soll fortgesetzt und ausgebaut werden

Langenhagen (pm). Ab 19. Januar wird mittwochs bis freitags von 17 bis 22 Uhr im Impfzentrum Langenhagen geimpft. Die Impfzeiten im Fuhrenkamp 3 in Wiesenau werden an diesen Tagen um fünf Stunden erweitert.

Das Impfteam wird in den Abendstunden vom Arbeiter Samariter Bund (ASB) gestellt. Die Feierabendtermine der nächsten zwei Wochen, vom 19. bis 21. Januar sowie vom 26. bis 28. Januar, wurden von der Region fest bestätigt.

Darüber hinaus ist beabsichtigt, das Angebot fortzusetzen und auszubauen. „Wir freuen uns über die Ausweitung der Impfzeiten im Impfzentrum Langenhagen“, sagt Bürgermeister Mirko Heuer. „Es schafft neue Möglichkeiten für Menschen, die zu diesen Zeiten arbeiten oder aus anderen Gründen nicht können.“

Vorheriger ArtikelAbend-Impfangebote im Fokus – die Impf-Termine für KW 3
Nächster ArtikelAngezeigte Versammlung mit bis zu 2.500 Teilnehmenden auf dem Opernplatz verläuft friedlich

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein