Haltestelle Stadtparkallee wird dauerhaft verlegt

Schild Haltestelle Stadtparkallee
Haltestelle Stadtparkallee. - © Carl-Marcus Müller

Haltestelle Stadtparkallee nun 50 Meter weiter

Langenhagen (cmm). Womöglich wird sich man sich etwas wundern, wenn man vor dem Buswartehäuschen an der Stadtparkallee Richtung Zentrum nun keine Haltestelle mehr vorfindet. Wie auf der Fahrplanseite der ÜSTRA zu lesen ist wird die Haltestelle Stadtparkallee dauerhaft verlegt. Am gestrigen Dienstag fanden dazu noch einige abschließende Arbeiten an der neuen Haltestelle statt.

“Am Dienstag, 20.04.2021 gegen 12:00 Uhr wird die Haltestelle Langenhagen/Stadtparkallee in Richtung Langenhagen/Zentrum dauerhaft um ca. 50 Meter auf die andere Seite der Kreuzung mit der Imhoffstraße verlegt”; so informiert die ÜSTRA auf ihrer Fahrplanseite. Die ÜSTRA und regiobus bitten um Beachtung.

Wie die Stadt Langenhagen auf Anfrage dazu mitteilt befindet sich das derzeitige Buswartehäuschen, an der ursprünglichen Haltestelle, auf einem Privatgrundstück. Diese Fläche wird nun benötigt um eine Zufahrt zu dem Grundstück einzurichten. Daher musste die Haltestelle nun dafür geringfügig verlegt werden.

Am Standort der neuen Haltestelle wird kein Wartehäuschen errichtet werden.

Vorheriger ArtikelUpdate 18:00 Uhr: Großbrand in Entsorgungsbetrieb in Hannover-Misburg
Nächster ArtikelLove Scamming – Polizei warnt vor moderner Form des Heiratsschwindlers

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein