Aus Hort Brinker Schule wird Hort Angerstraße

Der Hort Angerstraße lud am Freitag, den 1. März, zu einem gemeinsamen Grillfest ein, um die Umbenennung des Hortes von
Der Hort Angerstraße lud am Freitag, den 1. März, zu einem gemeinsamen Grillfest ein, um die Umbenennung des Hortes von "Hort Brinker Schule" in "Hort Angerstraße" zu feiern. - Foto: Stadt Langenhagen

Umbenennung des Hortes von “Hort Brinker Schule” in “Hort Angerstraße” wurde gefeiert

Langenhagen (pm). Der Hort Angerstraße lud am Freitag, den 1. März, zu einem gemeinsamen Grillfest ein, um die Umbenennung des Hortes von “Hort Brinker Schule” in “Hort Angerstraße” zu feiern. Über 80 Personen nahmen an den Feierlichkeiten teil, die an Feuerschalen und Grill stattfanden.

Der städtische Kinderhort befindet sich nach wie vor im Gebäude der IGS Süd und steht für Kinder aus der Umgebung zur Verfügung. Die Umbenennung reflektiert die geografische Lage des Hortes und soll die Identität und Zugehörigkeit zur Angerstraße stärken.

“Wir sind begeistert, dass so viele Menschen gekommen sind, um mit uns diesen besonderen Moment zu feiern”, sagt Stefanie Swarowsky, Leitung des Hortes. “Die Umbenennung markiert einen neuen Abschnitt für unseren Hort, und wir freuen uns darauf, weiterhin ein Ort der Bildung, Betreuung und Unterstützung für Kinder zu sein.”

Eltern können ihre Kinder online unter LITTLE BIRD – Digitale Kitaplatz-Vergabe, -Verwaltung & mehr (little-bird.de) anmelden.

Vorheriger Artikel„Projekt „Quartiersschrauber Wiesenau“ bietet mobile Fahrradwerkstatt zum selbst schrauben
Nächster ArtikelWenn jede Minute zählt: Johanniter unterstützen Notfallübung bei BASF

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein