Karriere-Messe startet am 8. Oktober im Regionshaus

Haus der Region - Hannover
Region Hannover - © Carl-Marcus Müller

Regionsverwaltung sucht Nachwuchs- und Fachkräfte

Region Hannover (pm). Wer sorgt in der Region Hannover dafür, dass Menschen mit Behinderungen nicht benachteiligt werden? Wer kümmert sich um den Naturschutz? Wer plant, wann Busse und Bahnen fahren? All das passiert in der Regionsverwaltung!

Junge Menschen und Berufserfahrene haben die Chance, diese und viele andere spannenden Berufsfelder zu erleben – mit einer Ausbildung, einem dualen Studium oder einem Einstieg mit Berufserfahrung bei der Region Hannover. Welche Karrierewege in der Regionsverwaltung offenstehen, das können Interessierte bei der Karriere-Messe der Region Hannover erfahren. Für Freitag, 8. Oktober, lädt das Ausbildungsteam und die Personalgewinnung der Region ein, von 18 bis 22 Uhr im Regionshaus an der Hildesheimer Straße 20, die Vielfalt der Ausbildungs- und Studiengänge und die Karrieremöglichkeiten in einer öffentlichen Verwaltung kennen zu lernen.

Über sechs Etagen verteilt bietet die Karriere-Messe Schülerinnen und Schülern gemeinsam mit ihren Eltern die Möglichkeit, an Info-Ständen mit aktuellen Auszubildenden ins Gespräch zu kommen und über Erfahrungen aus dem Azubi-Alltag in den verschiedenen Berufsfeldern zu sprechen. Welche Voraussetzungen Interessierte am besten mitbringen und wie das perfekte Vorstellungsgespräch gelingt, darüber informiert das Ausbildungsteam in Kurzvorträgen. Für Kurzentschlossene gibt es die Möglichkeit, das Bewerbungs-Check-In zu nutzen und sich vor Ort noch für das Ausbildungsjahr 2022 als Verwaltungsfachangestellte/r oder Kaufmann/-frau für Büromanagement zu bewerben. Berufserfahre können sich auf einer eigenen Etage über aktuelle Stellenangebote, Bewerbungsprozesse und Weiterbildungsmöglichkeiten informieren.

Für den Besuch der Karriere-Messe ist keine Vor-Anmeldung notwendig, es gilt die 3G-Regel.

Aktuelle Stellenangebote und eine Übersicht über die mehr als 20 verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten bei der Region Hannover und den direkten Link zum digitalen Bewerbungsportal finden Interessierte

unter: www.DeineAusbildungMitZukunft.de

und www.DaWillIchArbeiten.de

Vorheriger ArtikelLkw-Fahrer bei Auffahrunfall auf der Bundesautobahn (BAB) 2 verletzt
Nächster ArtikelBedingt pflegebereit: Zooverbände fordern Reform der Tierpflegerausbildung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein