5. Lebendiger Adventskalender startet in Wiesenau

Adventskalender
Symbolbild: Adventskalender - Quelle: Pixabay

Vorweihnachtszeit lässt die Menschen zusammen rücken

Langenhagen (pm). Adventskalender – da werden die Tage bis Weihnachten gezählt. Lebendig wird ein Adventskalender durch Menschen. Beim „Lebendigen Adventskalender“ treffen sich Menschen an den Tagen bis Weihnachten. Sie treffen sich vor Fenstern, Türen, Garagentoren oder auch mal Carports.

Zum fünften Mal findet auch in Wiesenau ein Lebendiger Adventskalender statt – organisiert von dem Verein win e.V. – Wohnen in Nachbarschaften bei der KSG Hannover GmbH. In Zusammenarbeit mit den Wiesenauer Institutionen und auch einigen Wiesenauern und Wiesenauerinnen, die sich als Gastgeber zur Verfügung stellen, wird sicherlich eine winterliche Weihnachtsstimmung in das Quartier ziehen!

„Ich freue mich darüber, dass auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Menschen und Organisationen beim lebendigen Adventskalender mitwirken. Insgesamt werden an vielen unterschiedlichen Orten im Quartier 14 Türchen geöffnet“, sagt Quartiersmanagemerin Anette Körner. „Die Vorweihnachtszeit lässt die Menschen zusammen rücken. Das möchten wir mit dieser Aktion fördern. Schließlich ist gerade rund um Weihnachten keiner gerne alleine.“

Alle Bürger und Bürgerinnen, junge und alte, große und kleine sind zu den abendlichen Treffen eingeladen. Los geht es (fast) immer um 18 Uhr, die kleinen Adventsmomente dauern ca. 30 Minuten.

Was zu einem „Lebendigen Adventskalender“ gehört:

  • Alles findet im Freien statt. Bitte warm anziehen.
  • Wir beginnen um 18 Uhr.
  • Wir sehen, hören, singen…die Gastgeber haben etwas vorbereitet.
  • Ein Licht zum Lesen! Schließlich ist die Dunkelheit schon eingebrochen und so mancher Liedtext wird vielleicht abgelesen.
  • Vielleicht gibt es noch Tee, Punsch oder Plätzchen und Zeit für Begegnung und Gespräche. Bitte bringen Sie einen eigenen Trinkbecher mit.

Am Freitag, den 01.12.2023 startet der lebendige Adventskalender um 18 Uhr vor dem Quartierstreff.

„Wir beginnen den lebendigen Adventskalender mit einer Aufführung von Theater Tüte“, sagt Anette Körner. „Alle Gäste, ob kleine oder große Menschen, dürfen sich auf ein weihnachtliches Theaterstück freuen!“

Zwischen dem 01. und dem 20.12.2023 werden sich dann weitere 12 Türchen öffnen und für kleine Überraschungen sorgen.

Zum Abschluss lädt der Verein win e.V. Wohnen in Nachbarschaften bei der KSG Hannover GmbH wieder zum traditionellen Wintergrillen. Am Mittwoch, 20.12.2023 treffen wir uns um 18 Uhr auf dem Quartiersplatz und gegen 19:30 Uhr wird Feuerfrau Maren Eisler mit ihrer spektakulären Feuershow den 5. lebendigen Adventskalender in Wiesenau ausklingen lassen.

Damit wird auch die Weihnachtspause eingeläutet: vom 22.12.2023 bis zum 05.01.2024 ist der Quartierstreff dann im Winterschlaf.

Genauere Daten zu den einzelnen Aktionen gibt es hier: https://win-e-v.de/wp-content/uploads/2023/11/Aushang-LebendigerAdventskalender-2023-WEB-1.pdf

Vorheriger ArtikelPolizei kontrollierte Güterverkehr auf der A2: technische Mängel bei 80% der kontrollierten Fahrzeuge
Nächster ArtikelGießwasser auf städtischen Friedhöfen wird zum Winter abgestellt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein