Drei neue Spielgeräte für einen neuen, inklusiven Spielplatz Schäferweg

Kinderspielplatz Schäferweg in Godshorn
Kinderspielplatz Schäferweg in Godshorn. - Foto: Stadt Langenhagen

Umfangreiche Sanierung beginnt Anfang Dezember / Fertigstellung spätestens Februar 2024

Langenhagen/Godshorn (pm). Der Spielplatz Schäferweg wird teilweise inklusiv. Er erhält befestigte Flächen und zudem drei neue Spielgeräte. Etwa 63.000 Euro investiert die Stadt Langenhagen in die Sanierung des Spielplatzes zwischen der Straße Schulenburger Mühle und Schäferweg.

Die Arbeiten starten Anfang Dezember. Die beauftragte Firma beginnt damit den Baustellenbereich abzusperren. Anschließend wird ein Teil der reinen Sandflächen durch speziellen Holzhackschnitzel ausgetauscht. Dieser bieten einen Fallschutz, der barrierefrei ist und mit dem Rollstuhl befahren werden kann.

Eine Spielkombination mit verschiedenen Nutzungsangeboten, ein Wipptier und ein Drehelement werden im Anschluss aufgestellt. Sie müssen so lange abgesperrt bleiben, bis ihr Fundament ausgehärtet ist. Abgerundet wird die neue Spielplatz-Ausstattung mit Sitzangeboten, auf denen erschöpfte Kinder verschnaufen oder Erwachsene den Kleineren beim Spielen zuschauen können.

Nach der Beendigung der Arbeiten wird der Eingang zur Straße hin barrierefrei gestaltet, so dass der hohe Bordstein verschwindet und der Spielplatz sowohl mit einem Rollstuhl als auch mit einem Kinderwagen optimal erreicht werden kann.

Spielt das Wetter mit, sollte der neue, inklusive Spielplatz Schäferweg im Februar 2024 fertig sein. Bei zu niedrigen Temperaturen oder Schneefällen könnte sich die Freigabe etwas verzögern.

Vorheriger ArtikelJohanniter-Motorradstaffeln gehen in die Winterpause – 4.745 ehrenamtliche Stunden geleistet
Nächster ArtikelKontaktbeamtinnen der Polizei Langenhagen beraten wieder am Einkaufszentrum Elisabeth-Arkaden

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein