Orte zum Abschiednehmen und Erinnern

Friedhöfe Langenhagen
Friedhöfe in Langenhagen von li. nach re. - oben: Imhoffstr. - Kaltenweide, unten: Godhsorn - Grenzheide © C.-M. Müller

Bei berechtigtem Interesse gibt Friedhofsverwaltung der Stadt Langenhagen Auskunft zu Grabstellen

Langenhagen (pm). Während der vergangenen zwei Jahre konnten Trauerfeiern oft nur im kleinsten Familienkreis stattfinden. Aufgrund der damals geltenden Corona-Beschränkungen hatten Nachbarn, Freunde, Kollegen und Weggefährten leider oft keine Gelegenheit, sich zu verabschieden. Dabei ist es für viele Menschen wichtig, einen Ort zu haben, an dem sie Abschied nehmen und sich erinnern können.

Aus diesem Grund bietet die Friedhofsverwaltung der Stadt Langenhagen einen besonderen Service an. Ihre Mitarbeitenden geben Personen mit einem berechtigten Interesse gerne Auskunft, wo sich eine Grabstelle auf den städtischen Friedhöfen befindet. Einzige Ausnahme: Sollte eine Auskunftssperre zu einer Grabstelle besteht, ist keine Auskunft möglich.

Die Friedhofsverwaltung ist per E-Mail an friedhofsverwaltung@langenhagen.de oder telefonisch unter 0511 / 7307-9484 zu erreichen.

Vorheriger ArtikelZeugenaufruf: 38-Jährige in Hannover-Limmer niedergeschlagen und ausgeraubt
Nächster ArtikelIsernhagen: 56-jähriger Motorradfahrer wird durch Unfall schwer verletzt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein