Polizei Langenhagen – kurz und kompakt – 06.12.20

Polizei Langenhagen - Kurz und Kompakt - © Carl-Marcus Müller

Langenhagen (pm).

Verkehrsunfallflucht

Am Freitag, 04.12.20 gegen 9.30 Uhr touchierte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beim Vorbeifahren einen am rechten Fahrbahnrad parkenden Citroen Jumper. Hierbei wurde der linke Außenspiegel des Citroen abgerissen. Am Unfallort wurde ein Plastikteil eines Renault aufgefunden und sichergestellt. Es entstand Sachschaden.

Für die Aufklärung sucht die Polizei nun nach Zeugen, die sich unter Telefon (05 11) 1 09- 42 15 im Kommissariat Langenhagen melden sollten.

Trunkenheit im Straßenverkehr

Am Samstag, 05.12.20 gegen 13.45 Uhr fuhr ein 71-jähriger Fahrzeugführer aus Vinnhorst mit seinem PKW in die Straße Am Pferdemarkt ein, obwohl diese für die Durchfahrt gesperrt ist. Als er durch eingesetzte Polizeibeamte angehalten wurde, konnte deutlicher Alkoholgeruch aus dem Fahrzeuginnenraum wahrgenommen werden. Da der Fahrzeugführer die Handbremse des PKW nicht angezogen hatte rollte der PKW anschließend rückwärts gegen einen Sperrmüllhaufen.

Ein anschließender Atemalkoholtest vor Ort erggab ein Ergebnis von 1,06 Promille. Dem nunmehr Beschuldigten wird auf der Wache eine Blutprobe entnommen und seine Fahrerlaubnis wird zur Vorbereitung der richterlichen Einziehung beschlagnahmt

Fahren unter dem Einfluss von Amphetamin und Marihuana

Am Sonntag, 06.12.20 gegen 0.40 Uhr führte ein polnischer Fahrzeugführer (21) seinen PKW im öffentlichen Verkehrsraum, obwohl er unter dem Einfluss von Drogen stand. Ein vor Ort durchgeführter Urintest verlief positiv. Dem Betroffenen wurde anschließend auf der Wache eine Blutprobe entnommen.

Aufgrund der Tatsache, dass der Betroffene über keinen festen Wohnsitz im Inland verfügt, wurde Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Hannover gehalten. Die Bereitschaftsstaatsanwältin lehnte eine Sicherheitsleistung ab. Daraufhin wurde der Betroffene von der hiesigen Dienststelle entlassen.

Vorheriger Artikel2. Advent
Nächster ArtikelZeugenaufruf: Versuchte räuberische Erpressung an Tankstelle in Havelse

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein