Stadtfeuerwehr Garbsen zieht Jahresbilanz für 2020/21

Ehrungen Stadtfeuerwehr Garbsen
Ehrungen Stadtfeuerwehr Garbsen, v.l.n.r.: Bürgermeister Claudio Provenzano, stellv. Abschnittsbrandmeister Martin Höflich, Stadtbrandmeister Ulf Kreinacker, Thorsten Wagner, Georg Müller, Marc Jens Ebbecke, Michael Mörstedt, Erster Stadtrat Walter Häfele - Quelle: Stadtfeuerwehr Garbsen

Stadtbrandmeister Ulf Kreinacker verweist in seinem Jahresbericht auf konstant hohe Einsatzzahlen

Garbsen (pm). Auf der Sitzung des Stadtkommandos Anfang Juni im Feuerwehrhaus in Berenbostel zog die Stadtfeuerwehr Garbsen Bilanz für die abgelaufenen Jahre 2020 und 2021.

Stadtbrandmeister Ulf Kreinacker konnte in seinem Jahresbericht auf konstant hohe Einsatzzahlen verweisen. Die zehn Ortsfeuerwehren rückten im vergangenen Jahr 2021 zu 580 Einsätzen aus (2019: 582 Einsätze). Herausragende Einsätze in den abgelaufenen beiden Jahren waren je ein Dachstuhl-, Wohnhaus, -Wohnungs- und Kellerbrand in Garbsen, Frielingen, Berenbostel und Schloß Ricklingen.

Auch mehrere Einsätze nach verschiedenen Unwettern oder nach Verkehrsunfällen mussten im Stadtgebiet bewältigt werden.

Die Mitgliederzahlen der zehn Ortsfeuerwehren sind weiterhin stabil. Sie zählen derzeit 505 (2019: 512) Mitglieder. Die Jugendfeuerwehren haben derzeit 180 (+11) Mitglieder und in den zehn Kinderfeuerwehren gibt es einen weiter guten Zuspruch mit 144 Jungen und Mädchen ab einem Alter von 6 Jahren. Hier wechselten einige Kinder von der Kinder- in die Jugendfeuerwehr über.

Die Jugendabteilungen konnten aufgrund der Corona-Pandemie nur zu wenigen Diensten zusammenkommen. Veranstaltungen, Wettkämpfe und Zeltläger konnten kaum stattfinden. Es wurden viele Online-Dienste angeboten, um den Kontakt nicht gänzlich zu verlieren. Gleiches galt auch für den Ausbildungs- und Übungsbetrieb der aktiven Ortsfeuerwehren. Im Bereich der Aus- und Fortbildung wurde die jährliche die Truppmann Ausbildung in Stelingen unter besonderen Hygienebedingungen erfolgreich durchgeführt.

Ein spezielle Heißbrandausbildung für die Atemschutzgeräteträger der zehn Ortsfeuerwehren wurde am Feuerwehrzentrum in Neustadt an einem Wochenende im November 2021 absolviert.

Ein neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) für die Ortsfeuerwehr Garbsen konnte Anfang Januar 2022 ausgeliefert und offiziell in Dienst gestellt werden. Fahrzeuge der Ortsfeuerwehren Horst, Osterwald UE und Berenbostel wurden umgebaut und mit weiteren Gerätschaften ausgestattet.

Zwei Drehleitern und fünf neue Löschfahrzeuge für die Ortsfeuerwehren Berenbostel, Garbsen Osterwald UE und Stelingen wurden Ende des Jahres 2021 in Auftrag gegeben. Des Weiteren standen die abgelaufenen Jahre im Zeichen der Umsetzung des Feuerwehrbedarfsplanes. Unter anderem ist der Neubau von acht Feuerwehrhäusern im Stadtgebiet in den nächsten Jahren notwendig. Die ersten Planungen für die Neubauten in Garbsen und Berenbostel sind angelaufen.

Anfang des Jahres wurde Daniel Hilbert zum neuen Ortsbrandmeister in Heitlingen gewählt vor Kurzem vom Bürgermeister vereidigt. Julian Dahle aus Osterwald UE wurde als stellvertretender Ortsbrandmeister wiedergewählt. Roland Grundei für weitere 3 Jahre zum Leiter des Gefahrgutzug bestellt. Die neu geschaffene Position des Hygienebeauftragten übernahm Henning Detlefsen.

Von Mitte Juni bis Anfang Juli dieses Jahres läuft die alljährlich stattfindende Truppmannausbildung in Stelingen, bei der neue Feuerwehrmitglieder die Grundbegriffe der Feuerwehrarbeit in Theorie und Praxis erlernen werden. Die Ausbildung erfolgt durch ein
ehrenamtliches Ausbilderteam aus Mitgliedern der Stadtfeuerwehr abends und an den Wochenenden und findet auf dem Gelände des Hotel Stelingerhof statt.

Im weiteren Verlauf der Sitzung berichteten die Leiter der Sondereinheiten, unter anderem des Gefahrgutzuges, der Dekontaminationsgruppe und der Funk- und Fernmeldegruppe (ELO) über den Dienstbetrieb und besondere Ereignisse und Einsätze im abgelaufenen Jahr. Alle zogen ein durchaus positives Fazit für ihre Einheit und konnten auf einen guten Ausbildungstand verweisen.

Anschließend konnten folgende langjährige Funktionsträger geehrt werden:

  • Michael Mörstedt als langjähriger Schriftwart des Stadtkommandos
  • Marc Jens Ebbecke für die Leitung des Ausbilderteams in den letzten Jahren
  • Georg Müller erhielt die Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen in Silber für die langjährige Leitung der Kleiderkammer der Stadtfeuerwehr sowie für die Tätigkeit in der Ausbildung der Stadtfeuerwehr sowie der Ortsfeuerwehr Osterwald UE
  • Thorsten Wagner erhielt das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber für die 12-jährige Tätigkeit als stellvertretender Stadtbrandmeister sowie die 18-jährige Leitung der Ortsfeuerwehr Berenbostel als Ortsbrandmeister.

Mit Informationen zu aktuellen Themen seitens der Regionsfeuerwehr und der Verwaltung der Stadt Garbsen und Grußworten der Gäste endete die Sitzung.

Vorheriger Artikelaha: Mit grünem Wasserstoff in die Zukunft
Nächster ArtikelForschergeist und Experimentierspaß der Kinder wecken

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein