Unfallflüchtiger hinterlässt “dreisten” Zettel

Hinterlassener Zettel - © Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Polizei Emmerthal sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht

Emmerthal (ots)

Auf einem Kundenparkplatz eines Imbisses in der Grohnder Straße in Emmerthal kam es im Zeitraum von Freitag, den 08.01., 19:00 Uhr, bis Samstag den 09. 01., 13:00 Uhr, zu einer Verkehrsunfallflucht.

Als ein 43-jähriger Mann seinen dort abgestellten weißen VW Up am Samstag nutzen wollte, musste er feststellen, dass das Fahrzeug im hinteren rechten Bereich frische Unfallspuren (Kratzer ) aufwies.

Zu allem Überfluss fand er an der beschädigten Fahrzeugtür einen Zettel mit der Aufschrift “Fuck Euch – Schau mal das Auto an”. Die Schadenshöhe wurde auf 500 Euro geschätzt.

Die Polizei Emmerthal (05155/959500) ermittelt wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort und sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen und zum Unfallverursacher (evtl. anhand der Handschrift) geben können.

Vorheriger ArtikelExplosionen der letzten Monate rund um Bad Pyrmont geklärt
Nächster ArtikelWie wollen wir mit eingeschleppten Tierarten umgehen?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein