VORABINFORMATION UNWETTER vor ORKANBÖEN

Grafik Wolke mit Sturmwarnung
Symbolbild Sturmwarnung/Unwetterwarnung - Quelle: Pixabay

Unwetterwarnung für die Region Hannover

Offenbach (pm/red). Vorabinformation des Deutschen Wetterdienstes für die Region Hannover:

gültig von:          Mittwoch, 16.02.2022 22:00 Uhr

voraussichtlich bis: Donnerstag, 17.02.2022 22:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst

am:                  Dienstag, 15.02.2022 19:14 Uhr

In der NACHT zum DONNERSTAG von Westen rasche Windzunahme. Es treten dann wiederholt schwere Sturmböen zwischen 90 und 100 km/h (Bft 10), während der Kaltfrontpassage strichweise auch orkanartige Böen um

110 km/h (Bft 11) aus Südwest auf.

Ausgangs der Nacht vorübergehende Windabschwächung.

Im Verlauf des DONNERSTAGVORMITTAG erneut verbreitet schwere Sturmböen bis orkanartige Böen zwischen 90 und 110 km/h (Bft 10-11) aus West. Im Verlauf der NACHT zum FREITAG Windabschwächung.

Ein zusätzlicher, erster HINWEIS:

Von FREITAG auf SAMSTAG droht erneut eine schwere Sturm – oder Orkanlage, diese Entwicklung ist jedoch noch sehr unsicher. Bitte verfolgen Sie die weitere Wetterentwicklung in den kommenden Tagen sehr aufmerksam!

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Das Unwetter-Ereignis wird verbreitet erwartet, insbesondere in höheren Lagen. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Unwetterwarnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Detaillierte Warninformationen erhalten Sie unter https://www.wettergefahren.de.

Vorheriger ArtikelKabinett beschließt Bundesratsinitiative gegen steigende Energiepreise
Nächster ArtikelHannoversche Volksbank zieht Bilanz

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein