Viel Action in Hannover – Feuerwehr in allen Facetten erleben

Schriftzug auf Feuerwehrfahrzeug: Telefon 112
Symbolbild: Schriftzug Telefon 112 - © Carl-Marcus Müller

Tag der Feuerwehr am Dienstag, 21. Juni 2022, von 10 bis 18 Uhr am Trammplatz

Berlin/Hannover – Hier wird ganz viel Action geboten: Beim Tag der Feuerwehr am Dienstag, 21. Juni 2022, von 10 bis 18 Uhr stehen in Hannover auf dem Trammplatz (vor dem Neuen Rathaus) alle Facetten der Feuerwehr im Fokus! Bei der Veranstaltung im Rahmen des 29. Deutschen Feuerwehrtages wird ein vielfältiges Programm geboten: Jugendfeuerwehrmitglieder zeigen, wie ein Löschangriff geht. Die Fachgruppe „Spezielle Rettung aus Höhen und Tiefen“ der Berufsfeuerwehr Hannover führt einen schwindelerregenden Einsatz vor. Am VGH Brandschutzmobil gibt es eine feurige Show und Informationen zum Brandschutz in den eigenen vier Wänden. Die „Eventanlage Feuertaufe“ lockt die Kinder zur Bewegung. Das Regionsorchester des Feuerwehrverbandes Region Hannover spielt musikalisch auf. Hinzu kommen Fahrzeug- und Technikshow und zahlreiche Informationsstände. Das Programm ist unter www.feuerwehrtag.de herunterladbar.
 
„Hannover wird durch den 29. Deutschen Feuerwehrtag und die parallel stattfindende Weltleitmesse INTERSCHUTZ für eine Woche zur brandheißesten Stadt der Welt! Wir wollen den Menschen in Hannover, aber auch den zahlreichen für die Großveranstaltungen angereisten Feuerwehrangehörigen mit dem Tag der Feuerwehr zeigen, wie bunt das Themenspektrum der Feuerwehr ist“, freut sich Karl-Heinz Banse, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV).

Eröffnung des 29. Deutschen Feuerwehrtages: Festakt mit Politik

Der 29. Deutsche Feuerwehrtag wird ab 10 Uhr offiziell mit einem Festakt im Neuen Rathaus (Trammplatz 2, 30159 Hannover) eröffnet. „Die Deutschen Feuerwehrtage werden regulär nur alle zehn Jahre veranstaltet – diesmal mussten wir sogar zwölf Jahre auf dieses große Treffen der Feuerwehrfamilie warten“, erklärt DFV-Präsident Banse. „Dies ist die Möglichkeit, der Politik zu sagen, was die Feuerwehren erwarten! Insbesondere die Feuerwehren, aber auch alle Menschen in Deutschland und weltweit haben sehr bewegte Zeiten erleben müssen: Klimawandel, Pandemie, Ukrainekrieg. Der Bevölkerungsschutz und damit auch die Feuerwehren als die stärkste Säule darin stehen nun vor besonderen Herausforderungen“, wendet sich Banse an Bundesinnenministerin Nancy Faeser.
 
Neben der Bundesministerin nehmen Hannovers Oberbürgermeister Belit Onay und der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil am Festakt teil. Rund 200 Führungskräfte aus Feuerwehrverbänden und Feuerwehren nutzen die Gelegenheit zum hochkarätigen Austausch. Die musikalische Untermalung des Festaktes erfolgt durch OPUS112, das Orchester der Feuerwehr Hannover. Im Anschluss an den Festakt ist ein Rundgang über den „Tag der Feuerwehr“ geplant.

Vorheriger ArtikelVerkehrsunfall auf der A7 bei Berkhof
Nächster ArtikelTop-Thema auf der INTERSCHUTZ – Waldbrandbekämpfung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein