Wohngebäudeversicherung und Elementarschutz

Grafik - PC-Tastatur - Online-Meeting
Symbolbild: Grafik- Online-Meeting - Quelle: Pixabay

Kostenloses Online-Seminar der Verbraucherzentrale

Hannover (pm). Eine Wohngebäudeversicherung ist unentbehrlich. Sie sichert die Immobilie finanziell gegen Gefahren wie Brand, Blitzschlag, Sturm, Hagel und Leitungswasser ab. Doch nicht alle Versicherungen bieten den optimalen Schutz. Vor allem sind in den meisten Basistarifen die Elementargefahren nicht mitversichert. Hier kann zusätzlicher Elementarschutz sinnvoll sein. Er umfasst auch Überschwemmungen und Rückstau durch Starkregen oder über die Ufer getretene Gewässer. Besonders in Zeiten vermehrt auftretender Extremwetterereignisse wird dieser Schutz immer wichtiger. 

Wann ein zusätzlicher Elementarschutz sinnvoll ist, ob es Beitragsunterschiede gibt und was es beim Abschluss einer Wohngebäudeversicherung zu beachten gibt, klärt die Verbraucherzentrale Niedersachsen in einem kostenfreien Online-Seminar am 03. April 2024 von 18.00 bis 19.15 Uhr.

Eine Anmeldung ist erforderlich: https://www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de/webseminar-wgv-es

Vorheriger ArtikelFahrplan-Hinweise zum Feiertagsverkehr an Ostern und zur Zeitumstellung am 31. März
Nächster ArtikelTausende Microsoft-Exchange-Server durch kritische Schwachstellen verwundbar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein