Flächenbrand führt heute zur vierten Alarmierung der Feuerwehr Großburgwedel

Feuerwehreinsatz
220724-Kleiner Flächenbrand Großburgwedel-Bruchholzwiesen - © Carl-Marcus Müller / LGHNews

Kein ruhiger Sonntag für die Feuerwehr Großburgwedel

Großburgwedel (mm). Am frühen Abend um 19.09 Uhr wurde die Großburgwedeler Feuerwehr zu ihrem vierten (!) Einsatz am heutigen Sonntag alarmiert. Dieses Mal war es ein ca. 300 qm² großer Flächenbrand an der Straße Bruchholzwiesen. Hierzu wurden alle Fahrzeuge, bis auf die Drehleiter, alarmiert.

Mit mehreren Schlauleitungen wurde der Brand schnell gelöscht. Im Nachgang wurde die Fläche mit der Wärmebildkamera noch einmal kontrolliert um etwaige Glutnester aufzuspüren.

Insgesamt viermal mussten die ehrenamtlichen Kameradinnen und Kameraden am heutigen Sonntag ausrücken. Glücklicherweise jeweils ohne größere Maßnahmen.

Um 12.08 Uhr erfolgte die erste Alarmierung zu einer vermeintlich hilflosen Person und einem ausgelösten Rauchwarnmelder. Anwohner hatten die Feuerwehr gerufen, da in einer Wohnung ein Rauchwarnmelder ausgelöst hatte. Zudem wurden noch Bewohner in der Wohnung vermutet. Nach Öffnung der Wohnung konnte glücklicherweise weder ein Feuer, noch eine Person in der Wohnung aufgefunden werden. Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben.

Um 16.42 Uhr erfolgte die nächste Alarmierung zu einem Wasserschaden. Auch hier war glücklicherweise das Wasserabsperrventil bereits vor Eintreffen der Feuerwehr seitens der Anwohner gefunden und geschlossen worden. Es waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

Nicht viel später erfolgte um 17.57 Uhr dann der dritte Alarm. Dieses Mal zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage. Am Einsatzort wurde schnell angebranntes Essen als Ursache ausfindig gemacht. Anwohner hatten das angebrannte Essen bereits vom Herd genommen und die Fenster zum Lüften geöffnet. Nach einer kurzen Kontrolle waren auch hier keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

Insofern möchten wir uns für diesen ehrenamtlichen Einsatz recht herzlich bedanken!

Vorheriger ArtikelHannover-Südstadt: Mann raubt Wettbüro aus
Nächster ArtikelBallonhülle von Heißluftballon bei Start in Brand geraten – Flächenbrand ausgelöst

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein