Gebäck wird Raub der Flammen

Backofenbrand - Das verbrannte Gebäck
Gebäck wird Raub der Flammen. - Foto: Feuerwehr Celle

Backofenbrand geht glimpflich aus

Celle (ots). Am 2. Advent um kurz vor 12 Uhr wurde die Feuerwehr Celle zu einem gemeldeten Backofenbrand in die Hannoversche Heerstraße im Stadtteil Westercelle alarmiert.

Bei Eintreffen der Feuerwehr war das Feuer durch Anwohner bereits gelöscht worden. Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurde eine Nachkontrolle durchgeführt und das Gebäude natürlich belüftet. Das Gebäck im Backofen wurde ein Raub der Flammen. Personen wurden nicht verletzt.

Im Einsatz war die Ortsfeuerwehr Westercelle, der Rettungsdienst und die Polizei. Die ebenfalls alarmierte Ortsfeuerwehr Celle-Hauptwache konnte den Einsatz abbrechen.

Vorheriger ArtikelStadtbahn erreicht Hemmingen: Eröffnung der Neubaustrecke
Nächster ArtikelWohnungsbrand mit Menschenrettung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein