MULTIVERSUM – Außergewöhnliche Artistik und mitreißende Zauberei ab 12. Januar im GOP

MULTIVERSUM - Magie und Artistik wie aus einer anderen Welt.
MULTIVERSUM - Magie und Artistik wie aus einer anderen Welt. - Quelle: GOP

GOP Hannover startet mit der neuen Show MULTIVERSUM

Veranstaltungshinweis

Hannover (pm).Voller Magie und Artistik startet das neue Jahr im GOP Hannover mit der neuen Show MULTIVERSUM und nimmt die Zuschauenden dabei mit auf einen wahrhaft übersinnlichen Tripp durch Zeit und Raum. Mit Charme und Witz führen die Publikumslieblinge Timothy Trust und Diamond durch eine spritzige und fantasievolle familienfreundliche Show.

In MULTIVERSUM spielt Timothy Trust den Geisterjäger Dima Helfenstein auf der Suche nach einem Geist: Shakespeare. Weit gereist durch Zeit und Raum ist Shakespeare in unserer Zeit angekommen und möchte gar nicht mehr von hier weg. Aber das ist natürlich nicht möglich, denn das Raum-Zeit Kontinuum muss wiederhergestellt und Shakespeare zurück in das 16. Jahrhundert geschickt werden.

Bei dieser Mission begegnen ihnen verschiedene Menschen, die das Publikum mit beeindruckenden artistischen Disziplinen zum Staunen bringen, die man so noch nicht gesehen hat. Wie zum Beispiel bei der Kraftjonglage von Thomas Staath. Hier werden Autoreifen durch die Luft katapultiert und scheinbar die Gesetze der Schwerkraft außer Gefecht gesetzt. Oder beim Hairhanging der jungen Artistin Alina Hryshkova, die einzig und allein an ihren Haaren in der Luft schwebt. Den WOW-Effekt garantieren auch das Duo Reve de Lumière, die in einer surrealen Fusion von Luft- und Rollschuhakrobatik eine dynamische Performance zeigen, die schwindelerregend ist.

Unter der Regie von Knut Gminder ist mit MULTIVERSUM eine Show entstanden, die sowohl Erwachsene als auch Kinder in ihren Bann zieht und dabei sehr amüsant ist.

Das MULTIVERSUM öffnet sich vom 12. Januar bis 3. März im GOP Varieté-Theater Hannover in der Georgstraße 36. Tickets für Erwachsene sind ab 35€ erhältlich. Zur neuen Show im GOP hat Küchenchef Benjamin Kettmann ein neues Menü zusammengestellt das die Varieté-Gäste als 2-oder 3-Gang Menü im Theatersaal oder als Wunschmenü im hauseigenen Restaurant “Gondel” vor der Show genießen können.

Weitere Informationen zu Shows, Menüs und Spielzeiten unter variete.de/hannover.

Vorheriger ArtikelEinschränkungen im Busverkehr bei ÜSTRA und regiobus am 18. Januar
Nächster ArtikelVorläufige Bilanz des dritten Einsatztages in der Leinemasch

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein