Öffentlichkeitsfahndung: 14-Jährige erneut vermisst – Wer hat Minever D. gesehen?

Polizei
Symbolbild Polizei-Öffentlichkeitsfahndung - © Carl-Marcus Müller

Nachtragsmeldung: Vermisste 14-Jährige meldet sich bei der Polizei – 15.04.2021 – 22:47

Hannover (ots)

Bereits seit dem 07.03.2021 hat die Polizei nach einer vermissten 14-Jährigen aus Hannover-Mittelfeld gesucht. Aufgrund einer am Donnerstag, 15.04.2021, gestarteten Öffentlichkeitsfahndung meldete sich das Mädchen, das sein Elternhaus offenbar freiwillig verließ, noch im Laufe des selben Abends im Polizeikommissariat Hannover-Nordstadt. Nach ersten Erkenntnissen ist die 14-Jährige wohlauf. Die Polizei bedankt sich bei allen, die die Suche unterstützt haben.

Die ursprüngliche Meldung musste aus datenschutzrechtlichen Gründen gelöscht werden.

Hannover (ots)

Das Polizeikommissariat Hannover-Döhren sucht mit einem Bild nach einer 14 Jahre alten Jugendlichen, die am 25.02.2021 erneut die elterliche Wohnung in Hannover-Mittelfeld in unbekannte Richtung verlassen hat. Die Polizei erhofft sich dadurch Zeugenhinweise aus der Bevölkerung.

Nach bisherigen Erkenntnissen des Polizeikommissariats Hannover-Döhren verließ die 14-jährige Minever D. am 25.02.2021 gegen 18:15 Uhr die elterliche Wohnung an der Straße Bautzener Hof im hannoverschen Stadtteil Mittelfeld in unbekannte Richtung. Am 07.03.2021 erstattete ihre Mutter bei der Polizei eine Vermisstenanzeige. In den darauffolgenden Wochen meldete sich die 14-Jährige hin und wieder telefonisch mit unterdrückter Nummer bei ihrer Mutter. Am 16.03.2021 brach der Kontakt komplett ab.

In der Vergangenheit tauchte die 14-Jährige immer wieder unter oder kam bei ihrem Freund in Ronnenberg unter. Auch liegen der Polizei Hinweise vor, dass die Jugendliche gelegentlich mit dem Zug in Richtung Hameln reiste und sich dort aufhielt.

Die umfangreichen Fahndungsmaßnahmen der Polizei brachten bislang keinen Erfolg. Aus diesem Grund wird nun mit einem Foto öffentlich nach der vermissten Minever D. gesucht. Zeugen, die Minever D. gesehen haben oder Hinweise zu ihrem Verbleib geben können, werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Hannover-Döhren unter der Telefonnummer 0511 109-3617 zu melden.

Vorheriger ArtikelTagesupdate zu den Covid-19 Neuinfektionen in der Region Hannover und in Niedersachsen – vom 15.04.2021
Nächster ArtikelImpfangebote für Beschäftigte aller Schulformen ab Mai

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein