Tanklastzug verunglückt auf A7

Tanklastzug verunglückt auf A7.
Tanklastzug verunglückt auf A7. - Foto: Polizeiinspektion Heidekreis

Tankauflieger kippt nach Kontakt mit Leitplanke zur Seite

Heidekreis / Bispingen (ots). Heute in den frühen Morgenstunden, gegen 02:30 Uhr, verunglückte ein Tanklaster auf der Autobahn 7, im Baustellenbereich an der Anschlussstelle Schneverdingen.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam der 38-jährigeFahrer eines mit Kraftstoff beladenen Tankzuges von der Fahrbahn ab und fuhr in eine Außenschutzplanke, wobei der Tankauflieger zur Seite kippte. Ladung ist bei dem Unfall nicht ausgetreten, der Fahrer blieb unverletzt.

Die Autobahn musste in Richtung Hannover voll gesperrt werden. Die Bergung des LKW sowie die Sperrung der Autobahn dauert zum jetzigen Zeitpunkt noch an und erstreckt sich bin in die Nachmittagsstunden. Der entstandene Gesamtschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Vorheriger ArtikelNiedersächsische Feuerwehrkräfte kehren nach Einsätzen in Südfrankreich und Sachsen in ihre Heimatstandorte zurück
Nächster ArtikelSchulstarter können sich über Aktion im CCL freuen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein