Teile der Friedrich-Ebert-Straße werden bis Mitte Dezember zur Sackgasse

Absperrbaken
Symbolbild - Quelle: Manfred Richter / Pixabay

Langenhagen (pm). Zwei Straßenabschnitte der Friedrich-Ebert-Straße werden von Mittwoch, 2. Dezember, bis Mitte Dezember zur Sackgasse. Die Straße muss in Höhe der Hausnummer 25 gesperrt werden, um einen neuen Schmutzwasseranschluss herzustellen. 

Die Sperrung hat zur Folge, dass kein Durchfahren von der Hackethalstraße zur Liebigstraße und in umgekehrter Richtung möglich ist. Die Arbeiten dauern längstens bis Dienstag, 15. Dezember. An diesem Datum endet die straßenverkehrsbehördliche Anordnung für die Baumaßnahme. Fußgänger können den Baustellenbereich passieren.

Vorheriger ArtikelZahl des Monats: Schon über 110.000 Menschen haben für den Vogel des Jahres 2021 gestimmt
Nächster ArtikelBei enercity kommen E-Autos richtig in Fahrt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein