Verleihung der Niedersächsischen Landesmedaille an Bundespräsident a.D. Dr. h.c. Christian Wulff

Niedersachsens höchste Auszeichnung: Ministerpräsident Weil (r.) überreicht Christian Wulff die Niedersächsische Landesmedaille.
Niedersachsens höchste Auszeichnung: Ministerpräsident Weil (r.) überreicht Bundespräsident a.D. Dr. h.c. Christian Wulff die Niedersächsische Landesmedaille. - © Carl-Marcus Müller

Alt-Bundespräsident Christian Wulff (CDU) ist heute mit der Niedersächsischen Landesmedaille geehrt worden

Hannover (pm/red). Dem ehemaligen Niedersächsischen Ministerpräsidenten (2003 bis 2010), langjährigen Landtagsabgeordneten (1994 bis 2010) und ehemaligen Bundespräsidenten (2010 bis 2012) Christian Wulff wurde heute, am 27. April 2022, durch Niedersachsens Ministerpräsidenten Stephan Weil, die Niedersächsische Landesmedaille verliehen. Die Medaille ist die höchste Auszeichnung, die das Land verleiht. 

Stephan Weil: „Christian Wulff hat sich mit seinem langjährigen und vielfältigen Engagement in den verschiedensten Bereichen um Niedersachsen und seine Menschen in herausragender Weise verdient gemacht. Ich erinnere beispielhaft an den von ihm mit großem Einsatz geführten Dialog der Religionen, an die von ihm initiierte IdeenExpo, die heute als die größte und erfolgreichste Technikschau für junge Menschen weit über die Landesgrenzen hinaus strahlt, und seinen Beitrag für die Erhaltung der Selbständigkeit von Volkswagen gegenüber Übernahmeplänen. Damit und mit vielen anderen Beispielen bleibt der Name von Christian Wulff verbunden.“

Vorheriger ArtikelGesundheits-App startet: gebündelte Informationen für Seniorinnen und Senioren
Nächster ArtikelNeue Ausstellung im Naturpark-Infozentrum Steinhude

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein