Landesförderung treibt digitale Innovation in Langenhagen voran

Symbolbild Computer/Kabel/Glasfaser/Server
Symbolbild: digitalisierung/Computer/Kabel/Glasfaser/Server - Quelle: Pixabay

Kommunen des Landes sollen in ihrer digitalen Transformation unterstützt werden

Langenhagen (pm). Das Land Niedersachsen hat sich verpflichtet, die Kommunen des Landes in ihrer digitalen Transformation zu unterstützen. Im Rahmen des Projekts “Digitale Kommune Niedersachsen” wird eine strukturierte Beratung angeboten, die von einer Erstberatung bis zur Entwicklung eines individuellen Strategiepapiers reicht. Die Stadt Langenhagen nimmt als “XL Kommune” aktiv an diesem wegweisenden Projekt teil.

Ziel der Initiative ist es, eine umfassende, systematische und vergleichende Bestandsaufnahme der digitalen Verwaltungsstrukturen in den niedersächsischen Kommunen durchzuführen. Dies beinhaltet belastbare und produktneutrale Aussagen zum digitalen Reifegrad vor Ort sowie die flächendeckende Erhebung des Ist-Zustandes im Auftrag des Landes Niedersachsen. Die Ergebnisse sollen dazu dienen, individuelle Handlungsempfehlungen für jede Kommune zu entwickeln.

Im Rahmen des Projektauftrags für die Stadt Langenhagen wird eine 360°-Analyse des IST-Standes aller relevanten Bereiche durchgeführt. Dabei werden Handlungsfelder innerhalb der Binnensicht und Außensicht definiert, Handlungsempfehlungen erarbeitet und Maßnahmenansätze formuliert. Ein strategisches Papier wird erstellt, das die Ergebnisse in politischen Gremien vorstellen wird.

Die übergeordneten Zielsetzungen für den digitalen Wandel umfassen die Online-Verfügbarkeit von Verwaltungsleistungen, die nutzerorientierte Entwicklung von Lösungen, die Automatisierung von Verwaltungsprozessen, den sicheren Betrieb digitaler Lösungen (digitale Souveränität) und die Gewährleistung notwendiger Kompetenzen der Mitarbeitenden.

René Glembotzky, Leitung der Abteilung Digitalisierung und IT der Stadt Langenhagen, äußerte sich positiv zu der Unterstützung des Landes Niedersachsen: “Die Teilnahme am Projekt ‘Digitale Kommune Niedersachsen’ bietet Langenhagen die Möglichkeit, die digitale Transformation unserer Verwaltung gezielt voranzutreiben. Wir danken dem Land Niedersachsen für diese wichtige Initiative und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.”

Vorheriger ArtikelStadtverwaltung Langenhagen begrüßt neue Mitarbeitende
Nächster ArtikelTag der Menschen mit Behinderung: Violett als Zeichen für Vielfalt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein