POLIZEI LANGENHAGEN – KURZ UND KOMPAKT – 20.12.20

Langenhagen (pm).

Verstoß nach dem Infektionsschutzgesetz durch Betriebsfeier

Nach einem anonymen Hinweis auf eine Betriebsfeier an der Walsroder Straße wurden am Freitag, 18.12.20 gegen 21.30 Uhr, in einer gewerblich genutzten Räumlichkeit angetroffen, die weder den Mindestabstand einhielten noch einen MNS (Mund-Nasen-Schutz) trugen. Gegen alle Personen wurden Anzeigen nach dem Infektionsschutzgesetz eingeleitet. Anschließend mussten sie die Örtlichkeit verlassen.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Eine Streifenwagenbesatzung traf, am 19.12.20 gegen 14.30 Uhr, einen 16-jährigen als Führer eines PKW bei Fahrübungen auf dem Parkplatz der Pferderennbahn an, obwohl er keine Fahrerlaubnis besitzt.

Der Stiefvater lässt dies als Halter und Beifahrer zu, obwohl ihm der Umstand bekannt war. Gegen ihn wird daher ebenfalls eine Anzeige gefertigt.

Vorheriger ArtikelZeugenaufruf: Opel Corsa fliegt über Leitplanke der Bundesautobahn (BAB) 2
Nächster ArtikelDamit die Weihnachtszeit entspannt bleibt: Telefonische Beratungs­angebote und Anregungen für Eltern und Kinder

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein