Programmumstellung im Bürgerbüro der Stadt Langenhagen

Rathaus Langenhagen
Themenbild Rathaus Langenhagen - © Carl-Marcus Müller

Vom 29. November bis zum 4. Dezember können keine Termine gebucht werden

Langenhagen (pm). Das Bürgerbüro der Stadt Langenhagen sowie die Verwaltungsstellen in den Ortschaften können in der kommenden Woche wegen einer Programmumstellung keine Termine anbieten und sind für den Publikumsverkehr geschlossen. Dies betrifft insbesondere die Dienstleistungen im Meldewesen sowie der Gewerbeanmeldung. Auch Auskünfte und sonstige Angelegenheiten wie beispielsweise Anträge auf Personalausweise, Reisepässe oder An-  und Ummeldungen sind in dieser Zeit nicht möglich.

Nicht betroffen von der Schließung ist die Kfz-Zulassung.

Serviceangebot: Bereits bestellte Personalausweisen und Reisepässe, für die die Abholinformation vorliegt, können in dieser Woche an der Information des Rathauses abgeholt werden.  

Größere Einschränkungen sind  für die Bürgerinnen und Bürger nicht zu erwarten, da im Vorfeld für diesen Zeitraum keine Termine im Online-Portal gebucht werden konnten.

Vorheriger ArtikelLagebild „Organisierte Kriminalität in Niedersachsen 2020″
Nächster ArtikelMüllwagen brennt bei Sammeltour

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein