Anmeldung der Schulanfänger*innen für das Schuljahr 2022/2023: schriftlich bis zum 30. Juni 2021

Einschulung
Symbolbild - Quelle: Pixabay

Hannover (pm). Die Schulanfänger*innen für das Schuljahr 2022/23 (Geburtsdatum im Zeitraum vom 2. Oktober 2015 bis 1. Oktober 2016) müssen auch in diesem Jahr schriftlich bei der jeweils zuständigen Grundschule angemeldet werden.

Die Aufforderung zur Schulanmeldung mit allen Informationen wird jetzt von der Schulträgerin an die Erziehungsberechtigten versandt. Der Anmeldezeitraum gilt vom Erhalt der Anschreiben bis zum 30. Juni 2021.

Die Schulen werden individuelle Regelungen zum Verfahren treffen; Erziehungsberechtigte sollten sich daher unbedingt auf der Homepage der jeweiligen Schulen informieren.

Das Team Einschulung der Landeshauptstadt Hannover steht unter der Telefonnummer 0511-168-43994 für weitere Anfragen zur Verfügung. Die jeweils zuständige Grundschule kann ebenfalls kontaktiert werden, sofern diese bereits bekannt ist.

Einschulungsbröschüre der Stadt Hannover:

Einschulungsbroschüre 2021

Vorheriger ArtikelNiedersachsen startet Modellprojekte für Covid-19-Schutzimpfungen in Betrieben
Nächster ArtikelNiedersachsen legt Fahrplan für Terminvergabe an Angehörige der Prioritätsgruppe 3 vor – Impfberechtigung erfolgt in drei Stufen beginnend ab 10. Mai

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein