Der Juli in den Herrenhäuser Gärten

Der große Garten in Hannover-Herrenhausen
Symbolbild - Der große Garten in Herrenhausen - © Carl-Marcus Müller

Ausstellung und Pflanzenschau in den Herrenhäuser Gärten

Ausstellung

GESAMTKUNSTWERKE – Architektur von Arne Jacobsen und Otto Weitling in Deutschland

9. Juli bis 29. August 2021, Arne Jacobsen Foyer

In Deutschland hat der dänische Architekt und Möbeldesigner Arne Jacobsen ein bedeutendes Spätwerk geschaffen. Er beherrschte die ganze Bandbreite des Entwerfens, von der Gabel bis zum Rathaus, vom Kleinen und Feinen bis zum Großen und Monumentalen. Außerhalb von Fachkreisen ist es jedoch weniger bekannt, dass Arne Jacobsen zudem in enger Partnerschaft mit seinem Landsmann, dem Architekten Otto Weitling, eine Reihe Projekte in Deutschland realisierte. Diese Projekte werden erstmals in dieser Form in der Ausstellung „GESAMTKUNSTWERKE“ präsentiert.

Die als Wanderausstellung konzipierte Schau macht die Architektur der beiden Baumeister erlebbar und wird seit Oktober 2020 bis zum Frühjahr 2022 in Gebäuden und in Häusern gezeigt, die für deutsch-dänische Kultur stehen. Beginn war 2020 im Felleshus der Nordischen Botschaften in Berlin.

Veranstalter: THE LINK GbR

Weitere Infos: www.gesamtkunstwerke.eu

Pflanzenschauen

bis 3. Oktober, Berggarten

Duftsafari – Pelargonien im Berggarten

Im Schmuckhof präsentiert der Berggarten eine Auswahl von 40 Sorten Duftpelargonien in großen Terrakotta-Kübeln. Während die zahlreichen Pflanzen Augen und Nasen erfreuen, wird auf Informationstafeln die Vielfalt der Gattung Pelargonium mit ihren unterschiedlichen Sorten vorgestellt. Je nach Verfügbarkeit gibt es im Infopavillon auch Duftpelargonien zu kaufen.

Täglich ab 9 Uhr, im Garteneintritt enthalten

bis 3. Oktober, Berggarten

Neue Wilde

Es geht um die Globalisierung der Pflanzenwelt. Wie “reisen” Pflanzen? Wie kommt es zu ihrer massiven Ausbreitung? Pflanzensteckbriefe stellen beim Spaziergang durch den Berggarten etliche „neue Wilde“ vor.

Täglich ab 9 Uhr, im Garteneintritt enthalten

Öffnungszeiten und Eintrittspreise in den Herrenhäuser Gärten

Der Große Garten und der Berggarten sind im Juni täglich von 9 Uhr bis 20 Uhr geöffnet, die Grotte und die Schauhäuser sind bis 19.30 Uhr geöffnet. Das Museum Schloss Herrenhausen öffnet täglich von 11 bis 18 Uhr, Infopavillon: täglich von 10 bis 18 Uhr.

Letzter Einlass: Eine Stunde vor Schließung der Gärten.

Wasserspiele im Großen Garten: Mo.-Fr. 10-12 Uhr und 15-17 Uhr, Sa./So. 10-12 Uhr und 14-17 Uhr.

Eintrittspreise in der Sommersaison:

Gesamtkarte Großer Garten, Berggarten, Museum 8 Euro/ermäßigt 5 Euro

Berggarten 3,50 Euro/ermäßigt 1,50 Euro

Kinder bis 12 Jahre frei

Vorheriger ArtikelWunstorf: Motorradfahrer (18) nach Unfall schwer verletzt
Nächster ArtikelHeuballen brannten im Bereich Wietzepark

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein