Kranzniederlegung zum Gedenken an die gefallenen „Flakhelfer“

Flakhelferdenkmal auf der Pferderennbahn
Gedenkstein für die gefallenen Flaksoldaten und Luftwaffenhelfer auf dem Gelände der Pferderennbahn - © Carl-Marcus Müller

Kleine Zeremonie am Montag, 27. September 2021, um 17 Uhr

Langenhagen (pm). Zum Gedenken an die in Langenhagen gefallenen Luftwaffenhelfer und Soldaten legt der stellvertretende Bürgermeister Wilhelm Minne am Montag, 27. September, um 17 Uhr einen Kranz am Denkmal auf dem Gelände der Pferderennbahn nieder.

Gäste und Interessierte sind bei der kleinen Zeremonie herzlich willkommen.

Vorheriger ArtikelJohanniter suchen ehrenamtlich Engagierte zur Unterstützung von Menschen mit Demenz
Nächster ArtikelStadt Langenhagen verschickt 16.017 Stimmzettel zur Seniorenbeiratswahl

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein